Berichte Saison 2018

 

                          Bericht vom Di, 17.07.18

 

                

       Micha, Chris K., Marion, Rainer, Aui, Stefan Dr., Michel, Elke und Max, sowie der Finger von Tobi.

 

Erneut 10 Spieler + 1 Swimmingpool (im Vordergrund), der leider nur sporadisch genutzt wurde.

Diesmal machte uns der immer mehr zunehmende Wind zu schaffen, der für so manche Kapriolen sorgte.

Der Spruch „Vom Winde verweht“ passt wie die Faust aufs Auge für diesen Nachmittag.

Doch das Wetter beruhigt sich in den nächsten Tagen und somit dürfte einem Training am Do. und Sa. nichts mehr im Wege stehen, nachdem auch das ebf young freestyle Turnier mangels Beteiligung abgesagt wurde.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden mit Katha, Hili und Chris J.

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


                            Bericht vom Sa, 14.07.18

                  

Jenny, Gerd, Harry, Marion, Rainer, Micha, Chris K., Martin und Max. Und der Finger im Vordergrund gehört zu Tobi.

Nachdem die große Schlacht am Brombachsee geschlagen war (den Bericht habt ihr ja schon erhalten) fanden sich 10 Samstagsspieler im Sportpark Rezataue ein und verbrachten einen schönen Nachmittag.

Ob das am kommenden Samstag, 21.07.18, auch gelingt, ist noch offen. Denn eigentlich findet dann ein ebf young freestyle Turnier in der Rezataue statt. Gemeldet bei den Mädels sind aber aktuell erst 3 von 12 Teams. Bei den Jungs sieht es noch schlechter aus. Hier haben sich 2 von 12 Teams angemeldet.

Es sieht so aus, als wird das Event wohl ausfallen. In diesem Falle könnten wir spielen.

Falls doch ebf in WUG gespielt wird, gäbe es aber auch die Option, dass wir nach Pleinfeld (2 Felder) oder nach TREU (4 Felder) ausweichen.

Warten wir mal ab.

Einen Tag später, So., 22.07.18, werden Katha, Hili, Chris J. u. evtl. Fuchsi die Stange der Rezatbeacher beim Turnier in Frickenfelden hochhalten.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue, Pleinfeld oder Treuchtlingen, je nach dem, ob in WUG ebf gespielt wird

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden mit Katha, Hili, Chris J. u. evtl. Fuchsi

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


Bericht zum 9. Enderndorfer Polizeiturnier im Beachvolleyball 2018

Hier ist der Link, der zum Film über das Turnier führt:

Enderndorf 2018 - Der Film

Mit einer Rekordbeteiligung von insgesamt 26 Teams ging die 9. Auflage der inoffiziellen mittelfränkischen Polizeimeisterschaften im Beachvolleyball in Enderndorf über die Bühne.

Die Teilnehmer, Organisatoren, Helfer und Zuschauer verbrachten einen erlebnisreichen Tag auf der direkt am Brombachsee gelegenen Beachvolleyball-Anlage.

Vom Treuchtlinger „ICE Truhtilo Alemannia“ gingen folgende Spieler an den Start: Hilmar Jung, Rainer Mathes, Stefan Schmoll und Frieder Laubensdörfer (vorne von links).

Mit „Slip Retlaps No. 1“ ging ein 2. Team aus Treuchtlingen ins Rennen. Hier spielten Martin Hilpert, Andreas Minnameier, Dirk Lina und Kevin Vogt (hinten von links). Mit auf dem Teamfoto sind Dienststellenleiter Dieter Meyer und Betreuerin Steffie Reisenauer von der GdP-Orga.

Die Gruppenauslosung bescherte beiden Treuchtlinger Teams teils sehr schwere Gegner.

Der „ICE“ hatte es mit den „Muppets“ von der PI Nbg.-Mitte und „KreisLAUFzusammenbruch'“ aus Lauf zu tun. Mit den Zweitgenannten hatte man an diesem Tag ein weiteres Mal zu tun. Doch dazu später.

Slip Retlaps No. 1“ mussten sich mit den „Kohlenhofpritschern“ ebenfalls von der PI Nbg.-Mitte und den '“Beachbombern Schwabach“ auseinandersetzen.

Mit 32:12 (gg. „Muppets“) und 28:16 gg. Lauf fand der „ICE“ einen guten Einstieg in das Turnier, auch wenn noch nicht alles rund lief.

Slip Retlaps No. 1“ startete mit 28:19 gg. die Schwabacher und mit 20:24 gg. die „Kohlenhofpritscher“.

Somit waren beide Teams als jeweiliger Gruppenerster und Gruppenzweiter bereits im Achtelfinale.

Der „ICE“ hatte es dort mit seinen alten Bekannten „Rollator 20/18“ um Harald Riedl zu tun. Zu Beginn konnte sich das Team vom V 3 etwas absetzen, doch dann kam der Treuchtlinger Express in Fahrt. Endstand 25:14.

Slip Retlaps No. 1“ setzte sich mit einem Last-Minute-Sieg gg. „Sandsturm“ vom E-Zug Schwabach durch, die ja noch letztes Jahr Turniersieger wurden. Endstand 25:24.

Im Viertelfinale wartete mit „KöPa Knights“ vom USK eine blutjunge und aggressive Truppe auf „Slip Retlaps No. 1“.

Hier eine Spielszene:

Beim Stand von 22:23 aus Sicht der Treuchtlinger ertönte die Schlusssirene. Der Ballwechsel wurde noch ausgeführt. Leider zugunsten der Nürnberger. Für „Slip Retlaps No. 1“ ging es somit „nur“ noch um die Plätze 5-8.

Der „ICE“ hingegen hatte mit seinem VF-Gegner , den „Hopfenpflückern“ aus Roth um unseren alten Bekannten, Steve Paech, keine Mühe. 32:13.

Zwischenzeitlich hatte der „ICE“ nämlich seine Maximalgeschwindigkeit erreicht.

Auch im Halbfinale gegen die jungen USK-ler waren alle Signale auf Grün geschaltet und der Schnellzug bretterte mit 29:11 ins Turnierfinale.

Vorher konnten sich „Slip Retlaps No. 1“ mit einem 24:21-Sieg gegen die „Hopfenpflücker“ und einem weiteren Spielgewinn gegen die „Beachbomber“ aus Schwabach Platz 5 in der Endabrechnung sichern.

 

Das Finale wurde auf 2 Gewinnsätze bis 15 Punkte ausgetragen. Eine große Kulisse sorgte für Gänsehautatmosphäre.

Die Eingangs erwähnten Laufer Spieler vom „KreisLAUFzusammenbruch“ hatten sich ebenfalls ins Endspiel durchgekämpft und eigentlich eine Rechnung gg. Treuchtlingen offen.

Doch daraus wurde nichts. Denn der „ICE“ hatte nicht vor, auf die Bremse zu treten. Alle Systeme liefen wie geschmiert und die Laufer hatten im Finale nicht den Hauch einer Chance, obwohl sie ebenfalls auf hohem Niveau agierten.

Ein Rad griff ins andere und ein nie gefährdeter Zweisatz-Sieg war in trockenen Tüchern.

Hier eine Spielszene aus dem Finale:

Nach den Siegen 2010, 2013 und 2015 durften die Treuchtlinger den Siegerpokal in Empfang nehmen. Sie waren ein würdiger Sieger und wurden mit einem Fass Bier und einem Reisegutschein belohnt.

Noch lange wurde vor Ort gefeiert.

ICE“ bei der Siegerehrung:

Slip Retlaps No. 1“, vertreten durch Martin Hilpert, nach der Siegerehrung:

Unser Dank gilt den Veranstaltern und Helfern der GdP, aber auch dem seit vielen Jahren bewährten Kampfgericht für den tollen Ablauf.

Bedanken wollen wir uns aber auch bei den fairen und sportlichen Mitspielern aller Teams.

mfG

Rainer Mathes


 

     Bericht vom Di, 10.07.18

Gerd, Max, Marion, Tobi, Jonah, Rainer, Frieder, Aui, Elke und Stefan Dr. (.v.l.)

 

Waren wir zu Beginn noch nicht mit dem nötigen Ernst bei der Sache, entwickelte sich die Einheit dann aber immer besser und zum Schluss wurde sogar Beachvolleyball gespielt.

Mit Maximilian Weiler durften wir einen neuen Mitspieler begrüßen.

Wir hoffen, dass es ihm Spaß gemacht hat und er nun regelmäßig kommen wird.

Beim letzten OpenAir-Turnier dieses Jahres am 04.08.18 in TREU wird er mit seinem Spielpartner Stephan Loy auf jedem Fall mit am Start sein.

 

Achtung! Bislang sind gemeldet:

Herren-Teams:

1. Robert Ertel/Manu Müller (Frickenfelden) „R2-RoBo und C3-MaNu“ 

2. Freddy Volkert/Philipp Späth (Frickenfelden) „...................................“

3. Tobias Neubert/Philipp Buratowski (WUG/LA) PlayaPlayers“

4. Stefan Doktor/Patrick Lauer aus Schloss Johannisberg  „Team Mittelrhein“

5. Adam Schreier/Uwe Fanghänel vom TSV Buch „Unknown“

6. Maximilian Weiler/Stephan Loy aus WUG „Die Sandwürmer“

 

Mixed-Teams:

1. Nancy Stüber/Rainer Mathes (LA/WUG) „Schlechtschmetterfront

2. Mathias Haider mit Frau (Wang) „1 Augustiner und 1 Rotkäppchen“

3. Ingrid Bauer/Daniel Dehmel vom TSV Buch    Rückenkrücken“
 

4. Verena Krause/Markus Reinhart vom TSV Buch    Team Chaos“

5. Beate Scheunemann/ Christian Schnell (GUN)    Chrisbees“

6. Katharina Tröster/Christian Jung (Pappenheim/LA)    „................................“ 


 

Nach jetzigem Stand teilen sich die Herren- und die Mixed-Teams die 4 Felder wieder brüderlich.

Damit keine zu langen Pausen für die Teams entstehen, ist das Turnier deshalb sowohl bei den Herren-, als auch bei den Mixed-Teams auf max. 24 Mannschaften begrenzt. 

Somit sind sowohl bei den Herren, als auch bei den Mixed noch max. 6 Plätze frei.

Wartet also nicht zu lange mit der Anmeldung.

Der Eingang der Meldungen ist ausschlaggebend.

Meldeschluss ist am So., 29.07.18.

Auf unserer Homepage unter dem Button „Termin- und Turnier-Kalender“ werden die Teilnehmer aktualisiert.

Der Bericht über den 6. Altmühlfrankencup am vergangen Wochenende stand jetzt in der Zeitung. Hier ist der Artikel:

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Mittelfränkische Beachvolleyballmeisterschaften der Polizei in Enderndorf mit u.a. Rainer, Hili, Frieder, Schmolli, Andi, Dirk, Martin Hilpert und Kevin Vogt.

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue (Aui bringt einen Ball mit)

Fr., 13.07.18 – So., 15.07.18 – Altstadtfest in WUG

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


Bericht zum 6. Altmühlfranken-Cup der Weißenburger Rezatbeacher, im Rahmen der Kirchweih, am Sa., 07.07.18 in Treuchtlingen

Insgesamt 11 Teams aus nah und fern waren bei idealen Temperaturen ins Altmühltal nach Treuchtlingen angereist, um am 6. Altmühlfranken-Cup im Rahmen der Treuchtlinger Kirchweih teilzunehmen.

Den Weißenburger Rezatbeachern gelingt es hierbei mit ihren Turnieren immer wieder Leben und fantastischen Sport auf die Anlage zu bringen, der auch für nicht so versierte Zuschauer durchaus einen Hingucker wert ist. 

Folgende Teams gingen an den Start:

1. "Nancy und die Ranzenspanner" mit Nancy Stüber und Hilmar Jung

aus Langenaltheim, sowie Rainer Mathes aus Weißenburg


 

2. "Block-Basta!" mit Katharina Tröster aus Pappenheim, Martin

Auernheimer aus Weißenburg und Christian Jung aus Langenaltheim


 

3. "Hobbybatscher“ mit Sabine Würdemann. Thomas Vierthaler und

Helmut Sieghardt aus Thalmässing


 

4. "Die 2 Kugeln ohne Bohne“ mit Lara Herrmann, Valentin Helbig und

Manuel Beckstein aus Thalmässing


 

5. "MON (Mannschaft ohne Namen)“ mit Tina Würdemann, Leon Sieghardt

und Jan Kremer aus Thalmässing


 

6. „Netzroller“ mit Beate Scheunemann, Nico Sticht und Julian Jungmeier

aus Frickenfelden

 

7. Zwei ... äh drei Bier“ mit Karin Riepel, Christian Bentzien und Rainer

Boese aus Nürnberg


 

8. „Die Kletterhörnchen  mit Jana Pawlowski, Manuel Weickmann

und Mario Filipski aus WUG


 

9. „Puzzles“ mit Marlene Laubensdörfer aus Ostheim, Philipp Buratowski

aus Langenaltheim und Tobias Neubert aus Weißenburg


 

10. „Schlechtschmetterfront“ mit Sonja Grüner, Max Burger und

Sebastian Fischer aus Nürnberg

11. „Imposand“ mit Diana Kennerknecht, Matthias Östreicher und

Matthias Kopyto aus Nürnberg

 

In der Vorrunde spielte Jeder gegen Jeden.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung konnte es auch schon losgehen.

So sah es auf dem Gelände während der Wettkämpfe aus:

Nach insgesamt 55 hart umkämpften Spielen standen die Platzierungen fest.

Jetzt stand nur noch das große Finale auf dem Programm.

Der Centercourt wurde nochmals gewalzt, um beste Bedingungen zu gewährleisten.

Puzzles“ mit einer blitzsauberen Bilanz von 10 Siegen und „Schlechtschmetterfront“ mit 9 Siegen waren auch im Endspiel eine Klasse für sich und zeigten den zahlreichen Zuschauern tollen Beachvolleyballsport.

Hier eine Spielszene aus dem Endspiel:

Nachdem der 1. Durchgang mit 21:17 noch an das Team von Marlene Laubensdörfer aus Ostheim, Philipp Buratowski aus Langenaltheim und Tobias Neubert aus Weißenburg ging, holten sich die Nürnberger Sonja Grüner, Max Burger und Sebastian Fischer vom Team „Schlechtschmetterfront“ Satz 2 mit 21:12.

So schlecht waren ihre Schmetterbälle also gar nicht.

Ein Tiebreak musste die Entscheidung bringen.

Hier konnten sich „Puzzles“ wieder stabilisieren, mit 15:11 den Sieg erringen und den Wanderpokal in Empfang nehmen.

Vollständige Ergebnisliste und End-Platzierungen:

 

Bei der Siegerehrung wurden die Teilnehmer für ihre hervorragenden Leistungen mit tollen Sachpreisen, Urkunden und Gutscheinen belohnt.

 

Der nun zum zweiten mal ausgespielte Wanderpokal ging verdient an die Turniersieger.

 

Hier sind die drei Sieger-Teams zu sehen:

Der Dank gilt den zahlreichen Helfern und Sponsoren, ohne deren Mitwirken ein solches Turnier gar nicht möglich wäre.

 

Folgende Unterstützer haben beim Event mitgewirkt:

 

-Raiffeisenbanken Weißenburg-Gunzenhausen eG

-Sparkasse Mittelfranken-Süd

-volleyball.direkt.de aus Moers

-volleybär.de aus Bremen

-Stadt Treuchtlingen

-Campus Treuchtlingen

-Altmühltherme aus Treuchtlingen

 

Nochmals herzlichen Dank an die Sponsoren.

 

Mein Dank gilt aber auch speziell der Stadt Treuchtlingen und der FH Erding, Campus Treuchtlingen, die es uns erst ermöglicht haben, auf den wunderbaren Plätzen zu spielen.

 

Für die Spieler wurden von der Stadt Treuchtlingen Biermarken zur Verfügung gestellt, die im Anschluss am Volksfest eingelöst wurden.

 

Mehr Bilder in größerer Auflösung findet ihr unter folgendem Link:

 

https://www.magentacloud.de/share/s9e1.lc59i

 

Wenn ihr bei www.dailymotion.de den Suchbegriff "weissenburger-

rezatbeacher" eingebt, findet ihr allgemein jede Menge Videos rund um die Turniere und um die Rezatbeacher.

Dort ist auch der Film zum Altmühlfrankencup 2018 zu finden. 

https://www.dailymotion.com/video/x6o169y

 

Ich hoffe, dass alle Teilnehmer mit dem Turnier zufrieden waren, gesund nach Hause gekommen, und nächstes Jahr zur Neuauflage wieder mit von der Partie sind.

ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

Gelegenheit besteht ja schon in 4 Wochen, wo am Samstag, 04.08.18, 11 Uhr, das 2:2-Beachvolleyball-Turnier an gleicher Stelle über die Bühne geht.

Anmeldungen werden natürlich gerne entgegengenommen unter:

Tel.: 09141/81268
Mobil: 0152/09189992
e-Mail: CrazySkiFamily@t-online.de
Homepage: www.crazyskifamily.beepworld.de

 

mfG

Rainer Mathes


       Bericht vom Do, 05.07.18

Marion, Katha, Rainer, Tobi Kapp., Michel und Manu (.v.l.)

 

Schwächster Saisonbesuch bei zugegebenermaßen zweifelhaftem Wetter.

Jene, die gekommen waren, hatten bei leichtem Nieselregen dennoch ihren Spaß.

Zunächst besiegten Katha, Tobi und Rainer die Youngsters, die ab dem 2. Satz von Marion unterstützt wurden, knapp mit 3:2.

 

Im Anschluß wurde ein Match auf 2 Gewinnsätze vereinbart.

Marion wechselte die Fronten, denn Tobi musste uns verlassen.

Auch hier kam es zum Tiebreak, ich habe aber schon wieder vergessen, wie es ausging.

 

Weiter geht es nun mit dem Altmühlfrankencup am morgigen Samstag, 07.07.18, ab 11 h in Treuchtlingen, wo es der Wettergott offenbar mal wieder gut mit uns meint. Es ist Sonne pur bei 25 Grad vorhergesagt.

12 Teams sind gemeldet.

Teilnehmerliste für den 6. Altmühlfrankencup 2018

am Samstag, 07.07.18 in Treuchtlingen

__________________________________________________

1. "Nancy und die Ranzenspanner" mit Nancy Stüber und Hilmar Jung aus

Langenaltheim, sowie Rainer Mathes aus Weißenburg

__________________________________________________________

2. "Block-Basta!" mit Katharina Tröster aus Pappenheim, Martin Auernheimer aus

Weißenburg und Christian Jung aus Langenaltheim

___________________________________________________________

3. "Mein Block" mit Michaela und Christian Karg aus Oberhochstatt, sowie Stefan

Fuchs aus Weißenburg

___________________________________________________________

4. "Hobbybatscher“ mit Sabine Würdemann. Thomas Vierthaler und Helmut

Sieghardt aus Thalmässing

___________________________________________________________

5. "Die 2 Kugeln ohne Bohne“ mit Lara Herrmann, Valentin Helbig und Manuel

Beckstein aus Thalmässing

___________________________________________________________

6. "MON (Mannschaft ohne Namen)“ mit Tina Würdemann, Leon Sieghardt und

Jan Kremer aus Thalmässing

__________________________________________________________

7. „Netzroller“ mit Beate Scheunemann, Nico Sticht und Julian Jungmeier aus

Frickenfelden

____________________________________________________________________

8. Zwei ... äh drei Bier“ mit Karin Riepel, Christian Bentzien und Rainer Boese aus

Nürnberg

____________________________________________________________________

9. „Die Kletterhörnchen mit Jana Pawlowski, Manuel Weickmann und Mario

Filipski aus WUG

____________________________________________________________________

10. „Puzzles“ mit Marlene Laubensdörfer aus Ostheim, Philipp Buratowski aus

Langenaltheim und Tobias Neubert aus Weißenburg

______________________________________________________________

11. „Schlechtschmetterfront“ mit Sonja Grüner, Max Burger und Sebastian

Fischer aus Nürnberg

____________________________________________________________________

12. "Imposand" mit Diana Kennerknecht, Matthias Östreicher und Matthias Kopyto

aus Nürnberg

____________________________________________________________________

 

Vielleicht findet ja auch der eine oder andere, der es

nicht insTeilnehmerfeld geschafft hat, den Weg nach Treuchtlingen.

 

Spannende Matches und gute Unterhaltung werden garantiert.

 

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Mittelfränkische Beachvolleyballmeisterschaften der Polizei in Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


        Bericht vom Di, 03.07.18

Aui, Frieder, Jonah, Rainer, Stefan Dr., Michel und Elke (.v.l.) Hinzu kam noch Tobi.

4 Duos auf 2 Feldern ließen es ordentlich krachen.

In einer Doppelrunde wurde um jeden Ball gekämpft.

Elke/Michel dürften sich den Tagessieg geholt haben. Frieder/Rainer, Tobi/Aui und Stefan/Jonah waren aber fast gleichwertig.

Zum Abschluss, als uns Jonah verließ und auch Elke aufhörte, kam es noch zu einem Match 3:3.

Weiter geht’s am Donnerstag, falls uns der Regen keinen Strich durch die Rechnung macht.

Achtung, der Link zu den Saisonbildern hat sich geändert. Die Teamfotos findet ihr ab sofort unter:

https://www.magentacloud.de/share/ieqigblw-j

Heute endet die Anmeldemöglichkeit für den Altmühlfrankencup am kommenden Samstag, 07.07.18, auf Mittwoch, 04.07.18.

Also höchste Eile, wer noch auf den Zug aufspringen möchte.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Mittelfränkische Beachvolleyballmeisterschaften der Polizei in Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


    Bericht zum Turnier in Herrieden vom So., 01.07.2018

Geniales Wetter und 6 nette Teams erwarteten uns im wunderschönen Freibad in Herrieden.

Von den Weißenburger Rezatbeachern war folgendes Team  angereist:

Hili Jung, Nancy Stüber, Rainer Mathes und Christian Jung. Taquita Stüber war unser Maskottchen.

Mit dem Wissen, als Titelverteidiger an den Start zu gehen, nahmen wir unsere ersten Aufgaben mit Bravour in Angriff.

In den ersten drei Spielen lief es wie geschmiert, obwohl wir es mit sehr guten Gegnern zu tun hatten.

Aber auch das Team aus Schnelldorf war mit routinierten Spielern ins Freibad gekommen und marschierte bis dato auch fehlerfrei durchs Turnier.

Schon jetzt war klar, dass diese beiden Mannschaften um den Sieg mitspielen würden.

Leider gab es bei den Rezatbeachern gegen Schnelldorf zu viele Leichtsinnsfehler und Konzentrationsprobleme. Der Gegner nutzte das gnadenlos aus und spielte bärenstark. Das Spiel ging an Schnelldorf.

2 Spiele standen noch auf dem Spielplan.

Zunächst gewannen die Schnelldorfer ihre letzte Partie und standen somit ungeschlagen vorzeitig als verdienter Turniersieger fest.

Danach mussten die Rezatbeacher gegen Frickenfelden antreten. Es ging in diesem Spiel um Platz 2.

Bis zur Pause konnte sich kein Team absetzen. Nach 8 Minuten stand es 13:13.

Nach Seitenwechsel lief es für die Rezatbeacher besser. Punkt um Punkt konnten wir uns von Frickenfelden absetzen und letztendlich über einen 2. Platz stolz sein.

Die beiden Heimteams aus Herrieden landeten auf den Plätzen 4 und 5.

Das Uni-Team aus Würzburg belegte Platz 6 in der Endabrechnung.

Hier seht ihre alle Teilnehmer auf dem Gruppenfoto.

Bei der Siegerehrung wurden alle Mannschaften mit schönen Preisen belohnt.

Unser Dank gilt den Veranstaltern, die sich viel Mühe gaben und das Turnier mal wieder bestens organisiert haben.

Nach einem schönen geselligen Beisammensein am Freibadkiosk traten wir zufrieden die Heimreise an.

Schon jetzt ist klar, dass wir nächstes Jahr wieder an den Start gehen wollen.

Alle Bilder zum Turnier sind zu finden unter:

Freibad Herrieden 2018

Auch einen kleinen Film wird es demnächst wieder geben.

Er ist dann bei www.dailymotion.de zu finden. Gebt dort im Suchfenster „weissenburger-rezatbeacher“ ein.

 

mfG

 

Rainer


     Bericht vom Sa., 30.06.18

Aui, Harry, Michel, Rainer, Hili, Marion und Jogi (h.v.l.) Ganz hinten sind noch Micha und Chris auf dem Weg zur Dusche zu sehen

Fast 3 Stunden lang gab es schöne Matches zu sehen.

Für Hili und Rainer war dies ein schönes Aufwärmtraining für den kommenden Tag, wo sie ja mit Nancy und Chris J. im Freibad Herrieden an den Start gehen werden und versuchen ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Wir berichten am Montag, wie es ausging.

 

Achtung! Aktuell sind 12 Teams gemeldet. Von 2-3 Mannschaften weiß ich, dass sie noch am überlegen sind.

Deshalb wurde die Anmeldemöglichkeit für den Altmühlfrankencup am kommenden Sonntag, 07.07.18, auf Mittwoch, 04.07.18 verlängert.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Mittelfränkische Beachvolleyballmeisterschaften der Polizei in Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


Bericht vom Di., 26.06.18

Gerd, Elke, Harry, Rainer, Michel und Aui (h.v.l.) und Micha, Marion und Stefan A. (v.v.l.). Hinzu kam noch Tobi.

Ideales Wetter sorgte für einen schönen Abend im Sportpark.

Bis 19.30 h wurde geackert und gerackert was das Zeug hält.

 

Weniger schön war das trostlose Gekicke der deutschen Starfußballer und das verdiente Ausscheiden nach der Vorrunde.

Endlich brauchen wir uns nicht mehr aufzuregen.

 

Unser Turnier vom Samstag steht Heute in der Zeitung.

Ich denke, es war mal wieder eine gelungene Veranstaltung mit würdigen Siegern und sympathischen Teilnehmern.

Für einige von uns (Nancy, Hili, Chris J. und Rainer) geht es nun am kommenden Sonntag im Freibad Herrieden darum, den im letzten Jahr hart erkämpften Titel zu verteidigen.

Eine Woche später folgt der 6. Altmühlfrankencup in Treuchtlingen.

12 Teams sind zwar bislang gemeldet, aber Plätze sind noch reichlich vorhanden. Vor allem heimische Teams sind noch in der Unterzahl.

Sprecht euch ab, von einigen weiß ich, dass sie gerne dabei wären, aber noch kein Team haben.

Anmeldeschluss ist am kommenden Sonntag, 01.07.18.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018 in Nürnberg

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Mittelfränkische Beachvolleyballmeisterschaften der Polizei in Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


 Turnier der Rezatbeacher am Samstag, 23.06.18 

Bereits zum 7. Mal trafen sich die Weißenburger Rezatbeacher, um den Besten in ihren Reihen zu suchen.

Insgesamt nahmen 18 Spieler am Turnier teil:

Um möglichst gleichwertige Teams zu bilden und somit für spannende Matches zu sorgen, wurde erstmals in einem neuen Modus gespielt.

Durch gegenseitige Rotation der stärkeren und der nicht ganz so starken Männer nach jedem Spiel entstanden immer wieder neue Teams.

Sieger konnte nur werden, wer für sich nach 10 gespielten Sätzen die meisten Einzelsiege verbuchen konnte.

Bei den Damen hatte Katharina Tröster mit 6 erfolgreichen Matches das bessere Ende für sich.

Genau so viele Siege konnte Elke Laubensdörfer für sich verbuchen. Bei der Spielpunktedifferenz zog sie aber gegen Katha Tröster mit -6 den Kürzeren.

Damit gab es folgendes Endergebnis:

Endstand Damen:

1.   Katharina Tröster             6 Siege 178:167 +11

2.   Elke Laubensdörfer         6 Siege 179:174 +5

3.   Micha Karg                      4 Siege 174:169 +5

4.   Marion Haas                    4 Siege  165:181 -16

5. Jenny Lehmeier                 4 Siege 164:186 -21

 

Bei den Herren war es ähnlich spannend.

Endstand Männer:   

1.   Martin Auernheimer           9 Siege

2.   Christian Karg                    6 Siege  176:161 +23

3.    Simon Efinger                   6 Siege  192:178 +14

4.    Rainer Mathes                  6 Siege  172:165 +7

5.   Stefan Fuchs                      6 Siege 172:169 +3

6.   Gerd Lehmeier                   5 Siege  182:168 +14

7. Tobias Kappenberg              5 Siege 138:135 +3

8. Martin Wirsching                  5 Siege 175:176 -1

9. Frieder Laubensdörfer         4 Siege 184:161 +23

10. Christian Jung                    4 Siege 176:187 -11

11. Harald Riedl                       4 Siege 154:191 -37

12. Hilmar Jung                       3 Siege

13. Stefan Abraham                 2 Siege

 

Die Siegerehrung fand gleich im Turnieranschluss statt.

Alle Teilnehmer durften sich über tolle Preise freuen. 

 

Hier die Siegerin bei den Damen:

 

Hier der Sieger bei den Herren:

Im TSV-Sportheim feierten die Spieler und Angehörigen im Anschluß ihr Sommerfest und schauten sich gemeinsam das WM-Spiel BRD-Schweden an.

Das gesamte Bildmaterial könnt ihr wie immer in bester Auflösung betrachten.

Klickt hierzu auf folgenden Link: 

http://www.mediafire.com/folder/8lsp170n8jkoi/Rezatbeacher-Turnier_2018

Wenn ihr bei www.dailymotion.de den Suchbegriff "weissenburger-rezatbeacher" eingebt, findet ihr allgemein jede Menge Videos rund um die Turniere und um die Rezatbeacher.

Es gibt auch einen kleinen Film zum internen Turnier 2018 unter folgendem Link: 

Rezatbeacherturnier 2018 - Der Film

Achtung, der Altmühlfrankencup in Treuchtlingen im Rahmen der Kirchweih am Sa., 07.07.18, in Treuchtlingen, steht unmittelbar bevor.

Bislang sind 11 Teams gemeldet.

 

MfG

Rainer


 

       Bericht vom Do., 21.06.18

Gerd, Aui, Marion, erstmals Franzi Lina, Michel, Rainer, Dirk Lina, Elke und Hili. Hinzu kam noch Tobi.

10 Spieler am „Stormy Thursday“.

Als neue Mitspieler durften wir Dirk Lina und seine Franzi aus Ellingen begrüßen.

Abwechselnd spielte der eine, während sich der andere um die Kleine kümmerte.

Wir hoffen, dass es ihnen bei uns gefallen hat und sie in Zukunft regelmäßig kommen.


 

Vieles war Gestern Glückssache, denn der Wind sorgte ein ums andere Mal für lustige Kapriolen.

Für Samstag sind die Prognosen schon wieder günstiger, soll es zwar kühler werden, aber der Wind doch allmählich abflauen.

Alle gemeldeten Teilnehmer haben zwischenzeitlich einen Infobrief per e-Mail zum Turnier erhalten und dürften gerüstet sein.

Wenn es keine Ausfälle mehr gibt und sich niemand mehr meldet, gehen 18 Spieler an den Start. Diese Anzahl ist für unseren neuen Modus nahezu perfekt.

6 Trios in permanent wechselnder Besetzung werden dann als Einzelkämpfer um den Rezatbeachertitel bei den Damen und Herren kämpfen.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier in der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018 in Nürnberg

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Mittelfränkische Beachvolleyballmeisterschaften der Polizei in Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


       Bericht vom Di., 19.06.18

Frieder, Hili, Aui, Harry, erstmals Heuer Tobias Kapp.,Gerd, Simon, Rainer, Elke, Michel, Marion, Steve, Micha und Chris K.

14 Spieler bei zwar warmen, aber idealen äußeren Bedingungen.

Aui und Rainer bildeten eines der zahlreichen Duos, erwischten aber nicht gerade ihren besten Tag.

Das heben sie sich für Samstag auf, da geht es schließlich um was.

Jetzt haben wir aktuell 18 Meldungen. Voraussichtlich 6 Trios in wechselnder Besetzung werden unter dem neuen Modus den Rezatbeachermeister 2018 ermitteln.

Danach geht es zum Sommerfest. Nachdem ein kühler Abend angekündigt ist, hat uns Bine im Sportheim Plätze reserviert. Wir brauchen also nicht zu frieren.

Alle gemeldeten Teilnehmer erhalten noch einen Infobrief per e-Mail.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier in der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018 in Nürnberg

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.07.18 – 09.00 h – Wanderung

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


       Bericht vom Sa., 16.06.18

Gerd, Fuchsi, Aui, Micha, Chris K., Michel, Hili und Rainer.

Endlich wieder Sommer. Aber das ist ja auch nicht jedem Recht.

Dennoch wurde ganz gut gespielt, sieht man davon ab, dass Gert Heute einen gebrauchten Tag hatte. Seine gefürchteten Laser gingen allesamt ins Outback. Und auch so misslang fast alles. Aber es wird bestimmt wieder besser.

Für nächsten Samstag haben wir aktuell 9 Teilnahmemeldungen für das Turnier und 12 für das Sommerfest.

Was ist mit dem großen Rest?

 

Folgende Teilnehmer sind bislang gemeldet:

 

-Rainer (Turnier und Sommerfest – Baquette – 1xPS, 2xBW)

 

-Harry (Turnier und Sommerfest – Pfeffer-Baquettes – 1xPS)

 

-Gerd (Turnier und Sommerfest – Beilagen? – 4xBW)

 

-Katha (Turnier und Sommerfest – Kräuterbutter und Grillkäse – 1xPS, 2xBW)

 

-Fuchsi (Turnier, Sommerfest nur bis 19 h – Gurkensalat – 2xSS)

-Marion (Turnier unsicher, Sommerfest ja – Beilagen? - 1xPS)

-Chris Karg (Turnier und Sommerfest – Beilagen? – Essen?)

-Micha (Turnier unsicher, Sommerfest ja – Beilagen? - Essen?)

-Aui (nur Turnier)

-Stefan Abr. (Turnier und Sommerfest – Obst oder Süßes – 3xBW)

-Hili (Turnier und Sommerfest – Kartoffelsalat - 1xSS)

Siggi Jung (nur Sommerfest – 1xPS)

-Uli Mathes (nur Sommerfest – Salat – Käse)

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


          Bericht vom Do., 14.06.18

 

Gerd, Elke, Michel, Rainer, Manu und Aui (h.v.l.), sowie Tabbo und Marlene. Tobi ist nicht auf dem Bild.

Zunächst zogen 3 Duos und ein Trio in den Kampf.

Nach einem strittigen Ballwechsel (Ein missglückter Stellversuch wurde vom Mitspieler über der Netzkante noch verlängert) reklamierten die Gegner („Übergriff“) und forderten zumindest eine Wiederholung. Es kam zu einem kleinen Eklat.

Meine Bitte: Legt nicht alles auf die goldene Waagschaale. Es geht doch um nichts. Wo ist das Problem, wenn strittige Bälle wiederholt werden?

Und denkt an den 23.06.18. Es sind nach wie vor erst 4 Teilnahmemeldungen für das Turnier und 6 für das Sommerfest eingegangen. Mit so wenig macht weder das Turnier, noch ein Sommerfest Sinn.

Über das Anmelde- und Modus-Prozedere habe ich im letzten Bericht geschrieben (siehe unten).

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


             Bericht vom Di., 12.06.18

Harry, Jonah, Gerd, Frieder, Elke, Rainer und Aui (v.l.) Tobi war auch noch da.

4 Duos beackerten den „Playground“.

Leichter Regen hat gegen 19.15 h zum Abbruch des Trainings geführt.

Die eine Hälfte suchte danach das Weite, die andere Hälfte die Kneipe.

Am Montag sah es in der Brombachhalle in Pleinfeld übrigens so aus:

So, jetzt konzentrieren wir uns auf den 23.06.

Das Rezatbeacherturnier beginnt um 13 h.

Gespielt wird im neuen Modus.

Zur Erinnerung:

Hier die Männer-Rangliste:

Kommen z.B. 14 Männer, erhalten die 7 in der Rangliste bestplatzierten gerade Startnummern.

Es haben sich erst wenige Spieler angemeldet. Das System funktioniert zwar auch

bei einer kleinen Teilnehmerzahl, aber ideal wäre es, wenn mind. 6 Mädels und 12

Männer zusammenkommen würden.

 

Für unsere Gemeinschaft sollte das Turnier der Höhepunkt der Saison sein.

Schließlich feiern wir im Anschluss auch noch das Sommerfest im Sportheim.

 

Mit den Wirtsleuten ist vereinbart, dass sie wieder für uns Grillen und die Getränke

bereitstellen.

 

Beilagen (Salat, Gemüse, Baquette, Käse, Kuchenh, Nachtisch, etc.) sollten wir

mitbringen.

 

Deshalb meine Bitte, meldet euch bei mir bis spätestens kommenden Sonntag,

17.06.18, und teilt mir mit, ob ihr beim Turnier und/oder Sommerfest dabei seid,

was ihr essen wollt und welche Beilage ihr mitbringt. 

 

An Grillfleisch steht zur Auswahl:

-Schweinesteak (SS)

-Putensteak (PS)

-Bratwurst (BW)

 

Wir werden bis spät.18 h mit dem Turnier durch sein und danach zum gemütlichen

Teil übergehen. Ab 20 h besteht die Möglichkeit im Sportheim auf Großbildleinwand

mit neuem Beamer das WM-Spiel Deutschland-Schweden anzugucken.

 

Je nach Wetterlage kann man das Spiel Outdoor oder Indoor schauen.

 

Folgende Teilnehmer sind bereits gemeldet:

-Rainer (Turnier und Sommerfest – Baquette – 1xPS, 2xBW))

-Harry (Turnier und Sommerfest – Beilagen noch nicht bekannt – Essen?)

-Gerd (Turnier und Sommerfest – Beilagen noch nicht bekannt – Essen?)

-Katha (Turnier und Sommerfest – Kräuterbutter und Grillkäse – 1xPS, 2xBW)

-Fuchsi (Turnier noch fraglich, Sommerfest sicher – Gurkensalat – 2xSS)

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


Bericht zum 9. King/Queen of the Beach-Turnier vom Samstag,

09.06.18 in Treuchtlingen

Gutes Beachvolleyballwetter über Treuchtlingen sorgte für ein

schönes Turnier mit vielen strahlenden Gesichtern.

 

Ideale Bedingungen sorgten für tollen Sport auf den Feldern im

Sportpark neben der Sparda-ARENA. 

 

Die Spieler und Zuschauer konnten sich davon überzeugen.

King 2018 - Bilder

King 2018 - Der Film

King 2018 - Turnierbericht

Nach der Begrüßung und Einweisung in die Regularien konnte es

dann auch schon losgehen.

 

Auf den Spielfeldern wurde um jeden Punkt gekämpft.

Die Mannschaften auf Feld 1 bestanden aus jeweils 2 Männern und

1 Dame. Auf Feld 2 spielten 2 Männer gg. ein Trio aus einer Dame

und 2 Männern.

 

Auf Feld 3 standen sich 2 Herren-Duos gegenüber.

 

Die Teams wurden nach jedem Satz neu zusammengelost und es

entwickelte sich ein toller Turnierverlauf. Kein Team trat zweimal in

gleicher Besetzung an. 

 

Nach 6 Durchgängen fand eine Pause statt. Mit Kaffee und Kuchen,

aber auch mit kalten Getränken wurde der Akku wieder neu

aufgeladen.

Schließlich galt es, weitere 6 Runden zu überstehen.

Denn darauf hatten sich alle Teilnehmer übereinstimmend geeinigt.

Eine mögliche Verkürzung des Turniers aufgrund der Hitze war kein

Thema.

 

Nach der Unterbrechung wurde die 2. Halbzeit in Angriff genommen.

Bereits jetzt war klar, dass es bei den Männern auf einen Dreikampf

hinausläuft.

Jochen „Jogi“ Rosenbauer aus Westheim, Philipp „Buri“ Buratowski

aus Langenaltheim und Rainer Mathes aus Weißenburg waren von

Sieg zu Sieg geeilt.

 

Bei den Mädels war es nicht ganz so spannend. Heuer gingen nur 3

an den Start. Marlene Laubensdörfer machte schnell klar, dass der

Sieg nur über sie führt.

 

Mit 9 von 12 möglichen Spielen holte sie sich die Krone in

souveräner Manier.

 

Mit 5 Siegen landete Beate Scheunemann auf Platz 2, dicht gefolgt

mit 4 Siegen von Elke Laubensdörfer , die somit Dritte wurde.

 

Alle 3 Mädels wurden reichlich belohnt.

  

Doch zurück zu den Männern. Vor der finalen Spielrunde lagen die

obengenannten Rosenbauer, Buratowski und Mathes mit jeweils 9

Siegen gleichauf. Das letzte Spiel des langen Wettkampftages

musste somit eine Entscheidung bringen. Der Titelkampf war eine

ganz enge Geschichte.

 

Die Auslosung wollte es so, dass Buratowski und Mathes

aufeinandertrafen.

 

Rosenbauer verlor im Fernduell sein Match und somit war klar, dass

Mathes oder Buratowski den Titel holen würden.

In diesem finalen Match setzte sich der große Langenaltheimer

Buratowski souverän durch und krönte sich nach dem Sieg 2015

zum 2. Mal.

 

Bei den Geschlagenen musste die Spielpunkte-Differenz den

Ausschlag geben.

 

Jogi Rosenbauer mit 9 Siegen (+65) erreichte Platz 2.

 

Dritter wurde Rainer Mathes aus Weißenburg ebenfalls mit 9 Siegen

(+42).

 

Den größten Sprung nach vorne machte Christian Schnell aus

Gunzenhausen. Im Vorjahr noch letzter landete er Heuer auf Platz 4.

 

 

Die drei erstplatzierten Männer gemeinsam bei der

Siegerehrung:

Aber auch alle anderen hatten alles gegeben.

 

Hier kommt die komplette Ergebnisliste bei den Herren:

 

1. Philipp Buratowski aus Langenaltheim 10 Siege (+89)

2. Jochen Rosenbauer aus Westheim 9 Siege (+65)

3. Rainer Mathes aus Weißenburg 9 Siege (+42)

4. Christian Schnell aus Muhr am See 7 Siege (+27)

5. Tobias Neubert aus Weißenburg 7 Siege (+25)

6. Tobias Fleckenstein aus Weißenburg 7 Siege (-1)

7. Uwe Möhring aus Oettingen 6 Siege (-34)

8. Martin Auernheimer aus Weißenburg 5 Siege (-1)

9. Simon Efinger aus Pleinfeld 5 Siege (-21)

10. Harald Riedl aus Röthenbach 3 Siege (-56)

11. Gerd Lehmeier aus Oberhochstatt 2 Siege (-58)

12. Hilmar Jung aus Langenaltheim 2 Siege (-63)

 

 

Hier kommt die Ergebnisliste bei den Damen:

 

1. Marlene Laubensdörfer aus Ostheim 9 Siege

2. Beate Scheunemann aus Gunzenhausen 5 Siege

3. Elke Laubensdörfer aus Ostheim 4 Siege


 

Die Siegerehrung fand gleich im Anschluß statt. Es musste

jetzt schnell gehen, denn erste Regentropfen und starker Wind

kündigten ein Gewitter an.

 

Die drei besten Mädels, aber auch die drei erstplazierten

Männer, erhielten zusätzlich zu den tollen Sachpreisen jeweils

eine Flasche Secco, gestiftet von der Stadtverwaltung

Treuchtlingen.

 

Sowohl bei den Herren, aber auch bei den Frauen, erhielten

die ersten 5 zusätzlich Gutscheine für die Treuchtlinger

Altmühltherme.

 

Aber auch von den nicht so gut platzierten Spielern fuhr keiner

mit leeren Händen nach Hause. Alle Teilnehmer erhielten

neben ihren Urkunden und Gutscheinen noch schöne

Sachpreise.

 

Folgende Sponsoren hatten zu einem Gelingen des Turniers

beigetragen:

 

-VolleyBär aus Bremen

-Volleyball.direkt aus Moers

-Stadt Treuchtlingen

-Altmühltherme aus Treuchtlingen

-Campus Treuchtlingen

 

Finanzielle Unterstützung gab es von der Raiffeisenbank

Weißenburg-Gunzenhausen und der Sparkasse Mittelfranken-

Süd.

 

Ich hoffe, daß ich niemanden vergessen habe. 

 

Hier der Link, der zu allen Bildern des Turniers führt:

 

King 2018 - Bilder

 

Übrigens: Wenn ihr bei www.dailymotion.de den Suchbegriff

"weissenburger-rezatbeacher" eingebt, findet ihr allgemein

jede Menge Videos rund um die Turniere und um die

Rezatbeacher.

Demnächst ist dort auch der Film zum King of the Beach 2018 zu finden. Der Link hierfür ist dann aber auch auf unserer Homepage verzeichnet.

Bleibt nur noch sich auf nächstes Jahr zu freuen, dann hoffentlich wieder mit größerer Beteiligung. 

Ganz zum Schluß möchte ich mich noch bei allen Helfern bedanken, die z.B. mit Kuchen/Kaffee-Spenden, Auf- und Abbau, usw., behilflich waren und zu einem Gelingen des Turniers beigetragen haben. 

Natürlich dürfen wir aber die lokalen Pressevertreter nicht vergessen, denn auch dort wurde ordentlich Werbung für das Turnier gemacht. 

Auch der gesamten Stadtverwaltung und dem Campus müssen wir ein ganz großes Lob und Dankeschön aussprechen. Denn ohne deren Mithilfe und zur Verfügungstellung der Anlage wäre solche Turniere gar nicht möglich.

Auch für den Sieger-Secco sagen wir Dankeschön. 

Weiter geht es nun am Sa., 07.07.18, 11.00 Uhr, an selber Stelle zum Altmühlfrankencup im Rahmen der Treuchtlinger Kirchweih, dann aber nicht als Einzelkämpfer, sondern als Dreierteams mit mindestens einer Dame. 

Zahlreiche Teams sind bereits registriert.

Es wird wieder um einen Wanderpokal gekämpft.

Meldungen werden noch bis einschließlich So., 01.07.18, entgegengenommen.


Tel.: 09141/81268
Mobil: 0152/09189992
e-Mail: CrazySkiFamily@t-online.de
Homepage: www.crazyskifamily.beepworld.de 

mfG

Rainer Mathes


          Bericht vom Do., 07.06.18

Marion, Gerd, Michel, Katha, Elke, Aui und Rainer (v.l.) Tobi war hier schon wieder weg. Er hat leider eine schöne Einheit zum größten Teil verpasst.

Gut, 4 : 3 ist nicht der absolute Hit, aber es hat dennoch Spaß gemacht, auch wenn viel Leidensfähigkeit gefragt war.

Doch daran kann man sich gewöhnen. Zuletzt erlebt beim Rasenturnier in Ostheim und jetzt aktuell bei den schleppenden Anmeldungen für den King of the Beach. Aber da geht es ja anderen Turnierausrichtern ähnlich.

So richtig verstehen kann ich es zwar nicht, denn Turniere sind doch das Salz in der Suppe, aber es zu ändern ist auch nicht einfach. Enttäuschend ist es natürlich schon, wenn sich aus eigenen Reihen (spez. bei den Mädels) so wenig, beziehungsweise niemand, zu den Events anmeldet.

Die gestrige Einheit war zwar grenzwertig, blieb aber trocken und auch die Blitze hielten Abstand von der Rezataue. Die Angst war also unbegründet. Keiner wurde vom Blitz getroffen.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 09.06.18 – 11.00 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


           Bericht vom Di., 05.06.18

Gerd, Simon, Frieder, Rainer, Tobi, Marlene, Aui, Christian Kal., Stefan Dries., Elke, Hili, Marion, Manuel und Michel (v.l.)

4 Duos und 2 Trios spielten zunächst auf 3 Feldern. Als dann 4 Nachwuchsmädels vom TSV hinzukamen, wurde für sie vereinbarungsgemäß ein Feld geräumt.

Ob sie sich dabei sehr wohl gefühlt haben, sei dahingestellt.

Für uns ging es mit 2 Viererteams und 2 Trios auf 2 Feldern weiter.

Relativ bald war Gestern die Luft raus. Nur Rainer, Stefan und Aui machten gegen Michel, Manuel und Elke noch ein Match auf 2 Gewinnsätze.

Am Donnerstag wird mit ähnlichem Andrang gerechnet.

Hoffentlich gehen auch für das Turnier am Samstag in Treuchtlingen noch ein paar Meldungen ein. Speziell bei den Mädels sieht es da aktuell ganz mau aus. Aber auch bei den Buben ist reichlich Luft nach oben.

Vom Rezatbeacherturnier 14 Tage später will ich noch gar nicht reden.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 11.00 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018


 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


           Bericht vom Sa., 02.06.18

Rainer, Harry, Hili, Christian Kal., Michel, Fuchsi, Tobi (hinterm Handtuch), Jogi, Gerd, Katha, Chris K., Rüdi und Micha (vl.).

5 Duos und 1 Trio vergnügten sich auf 3 Feldern.

2 ½ Stunden lang wurde sehr intensiv gepritscht und gebaggert.

Mit Jogi aus Westheim durften wir einen „Neuen“ auf den Sandplätzen begrüßen. Aus der Halle ist er uns ja schon bekannt.Er will auch nächsten Samstag beim King of the Beach angreifen.

Mit Rüdi kam auch ein fast „Neuer“, hat er sich in den letzten Jahren doch sehr rar gemacht.

Er steht aber in der „ewigen“ Rangliste immerhin noch auf Platz 22. Das müssen andere erst mal erreichen.

In meiner Vorschau ist ein Termin hinzugekommen, der bislang nicht berücksichtigt wurde. Am Hauptmarkt wird auch Heuer wieder Beachvolleyballsport auf höchstem Niveau geboten. Das Wochenende vom Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 sollte man sich eigentlich nicht entgehen lassen.

Nur blöd, dass die Endspiele am So. mit dem Ironman in Roth und dem Freibadturnier in Herrieden kollidieren.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 11.00 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

Fr., 29.06.18 – So., 01.07.18 - Die Techniker Beach Tour 2018

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


    Bericht vom Do., Fronleichnam, 31.05.18

Steve Paech., Jonah, Gerd, Ruth, Christian Kal., Michel, Rainer, Marion und Simon (v.l.). Nicht auf dem Bild ist Tobi.

Ergab 2 Duos und 2 Trios auf 2 Feldern. Na also, es geht auch am Feiertag.

Diesmal war es schwülheiß, die Gewitterfront hing über der Wülzburg, ließ uns aber in Frieden.

Mal sehen, was uns am Sa. erwartet.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 11.00 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer



                  Bericht vom Dienstag, 29.05.18

Stefan Dries., Tobi, Harry, Christian Kal., Rainer, Marion, Michel und Gerd (v.l.). Später (viel später) kam auch noch EBER hinzu. Ja es gibt ihn noch.

4 Duos auf 2 Feldern hatten mächtig Spaß. Die Gewitterfront schaute dem Treiben lange zu und gab ihren Kommentar dazu ab (Donnergrollen).

Das Abschlussmatch zw. EBER/Rainer gg. Christian/Michel konnte um 19.40 h gerade noch beendet werden, bevor Sturm und Regen einsetzten. EBER/Rainer gelang hier das Kunststück, einen 17:14 Vorsprung noch zu verspielen.

Achtung! Das 2. Open Air-Event steht in den Startlöchern.

Nicht nur für Spieler, die sich sonst schwertun, ein Team zu finden, eigentlich ein Pflichttermin.

Denn beim King of the Beach am Sa., 09.06.18, ab 11 h, im Sportpark Treuchtlingen, kann man sich als Einzelspieler melden.

Auch Heuer konnten wir tolle Preise organisieren. Zahlreiche Sponsoren sorgen dafür, dass niemand mit leeren Händen nach Hause fahren muss.

Aber allein schon wegen der imposanten SPARDA-ARENA, die unmittelbar neben der herrlichen Beachvolleyballanlage errichtet wurde, ist das Turnier einen Besuch/Teilnahme wert.

Achtung, Morgen, Fronleichnam, Trainingsbeginn im Sportpark Rezataue bereits um 14 Uhr.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 11.00 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


    Bericht zum Rasen-Turnier am Samstag, 27.05.18

                            im Rahmen der Ostheimer Kirchweih     

Die erste Hitzeschlacht in diesem Sommer ist geschlagen.

Wie es bei den Weißenburger Rezatbeachern schon Tradition ist, war auch zum 3. Rasenturnier in Ostheim im Rahmen der Kirchweih bestes Beachvolleyball-Wetter.

Nachdem das Turnier im Vorjahr wegen Umbaus des Sportplatzes nicht stattfinden konnte, fanden sich Heuer 5 Teams ein, die wissen wollten wie es sich so auf dem ungewohnten Rasenbelag spielen lässt.

Fast wäre das Turnier auch Heuer geplatzt, nachdem die Fußballer ignorierten, dass der VB-Termin bereits seit einem knappen Jahr feststand.

Sie beharrten darauf, um 16 h ihr Ligaspiel auszutragen.

Gut, dass die Volleyball-Teams flexibel genug waren, um nach vorne auszuweichen.

 

Dies waren:

 

1. „ Nancy und die alten Ranzenspanner aus WUG und Langenaltheim mit Nancy Stüber, Hilmar Jung und Rainer

 

2. „ M.T.B. Ostheim“ aus Ostheim

mit Marlene Laubensdörfer, Philipp Buratowski und Tobias Neubert


 

3. „Zwei...äh drei Bier“ vom Post SV Nürnberg

mit Karin Riepel, Christian Bentzien und Rainer Boese


 

4. „ImPoSand Beacher Frickenfelden“ aus Frickenfelden

mit Robert Ertel, Manu Müller und Anuschka Mlodzik


 

5. „Das Team, das mir persönlich am besten gefällt“ aus Oettingen mit Saskia Wolf, Bernhard Wolf und Michael Saur

 

Gespielt wurde zunächst in der Vorrunde Jeder gegen Jeden.

Jedes Team hatte somit 4 Spiele mit 8 Sätzen.

Auf den zwei aufgebauten Feldern waren tolle Ballwechsel zu sehen und es wurde mal wieder Werbung für Volleyball gemacht. Schon zu dieser frühen Stunde hatten sich zahlreiche Zuschauer auf der Sportheim-Tribüne eingefunden.

In allen Vorrunden-Spielen wurden 2 Sätze gespielt. Es waren somit auch Unentschieden möglich.

 

Nach der Vorrunde ergaben sich folgende Platzierungen:

  1. „ M.T.B. Ostheim“ - 6:2 – Sätze, +45 Spielpunkte

  2. „ Nancy und die alten Ranzenspanner“ -6:2 – Sätze, +29 Spielpunkte

  3. Das Team, das mir persönlich am besten gefällt“ -4:4 – Sätze, -6 Spielpunkte

  4. ImPoSand Beacher Frickenfelden“ -4:4 – Sätze, -22 Spielpunkte

  5. Zwei....äh 3 Bier“ -0:6 – Sätze, -45 Spielpunkte

     

Jetzt hatten sich alle eine Pause verdient. Zwischenzeitlich war es auch subtropisch heiß geworden.

Danach wurde auf Feld 2 im Modus Jeder gegen Jeden die Plätze 3, 4 und 5 ermittelt.

Hier konnte jedes Team einen Sieg erringen. Nur Dank der besseren Spielpunktedifferenz gelang es der Mannschaft vom Post SV Nürnberg sich von Platz 5 aus der Vorrunde auf den 3. Gesamtplatz zu verbessern. Platz 4 blieb für Vater und Tochter Wolf, die sich mit Michael Baur verstärkt hatten. Mit dem undankbaren 5. Platz mussten die Frickenfelder Beacher vorlieb nehmen. Sie hatten sich sicherlich mehr ausgerechnet. Aber das Glück war nicht auf ihrer Seite.

Im Finale standen sich derweil auf Feld 1 die Endspielteilnehmer der vergangenen Jahre gegenüber. Auch diesmal hatten sie die starke Konkurrenz hinter sich gelassen.

M.T.B. Ostheim“ traf auf „Nancy und die alten Ranzenspanner“.

Die Zuschauer kamen auf ihre Kosten, denn es gab tolle Ballwechsel zu sehen.

Die Jugend erwischte einen grandiosen Start und legte los wie die Feuerwehr. Nancy´s Truppe hingegen verschlief den Beginn und musste den 1. Satz deshalb auch deutlich mit 6:21 abgeben.

 

Nach dem Seitenwechsel kamen die Oldies besser ins Spiel, mussten aber auch hier anerkennen, dass gegen die Jugend zumindest an diesem Tag kein Kraut gewachsen war.

Auch der 2. und 3. Satz ging mit jeweils 21:14 an die Seriensieger. Sie sicherten sich erneut den Turniersieg und somit den Hattrick.

 

Hier seht ihr die Turnierergebnisse im Überblick:

 

Die Siegerehrung fand gleich im Anschluss statt.

 

Alle Spieler erhielten einen 10.-Euro-Gutschein von VolleyballDirekt, den neuesten Katalog vom „VolleyBär“, sowie tolle Sachpreise, die von lokalen Sponsoren gespendet wurden.

 

Die Raiffeisenbank und Sparkasse, sowie die Firmen Sysplant, Braas, Schreinerei Knoll, Metzgerei Guthmann und Getränkemarkt Peschke zeichneten sich hierfür verantwortlich.

 

Die Teilnehmer durften sich ihre Sachpreise in Reihenfolge ihrer Platzierungen aussuchen.

 

...und hier die Teams bei der Sieger-Ehrung:

1. „M.T.B. Ostheim“

 

 

2. „ Nancy und die alten Ranzenspanner“

 

 

3. „Zwei....äh drei Bier“

 

 

4. „Das Team, das mir persönlich am besten gefällt“

 

5. „ImPoSand Beacher Frickenfelden

Wieder war ein schönes Turnier zu Ende gegangen. Die Teilnehmer und Zuschauer hatten ihr Kommen nicht bereut.

 

Mein Dank gilt nochmals den Sponsoren, die mit ihren herrlichen Sachspenden zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.

Hier seht ihr den reich gedeckten Gabentisch:

Wir können uns schon jetzt auf nächstes Jahr freuen, denn das Event hatsich in Ostheim etabliert.

Wir hoffen dann wieder auf eine Steigerung der Teilnehmerzahlen, denn es lohnt sich auf jeden Fall.

Hier ein paar Spielszenen:

 

Hier geht es zu alle Bildern und Videos des Turniers:

http://www.mediafire.com/folder/83b0a6j9bs359/Rasenturnier_Ostheim_2018

 

Wenn ihr bei www.dailymotion.de den Suchbegriff "weissenburger-

rezatbeacher" eingebt, findet ihr allgemein jede Menge Videos rund um die Turniere und um die Rezatbeacher.

Der Film ist auch schon fertig. Zu sehen unter folgendem Link:

Rasenturnier Ostheim 2018 - Der Film

 

MfG

 

Rainer Mathes


            Bericht vom Samstag, 26.05.18

Rainer, Marion, Esther, Harry, Simon, Michel, Fuchsi, Hili und Gerd (h.v.l.), sowie

Martin, Chris K., Jenny, Micha, Steffi und Stefan Abraham (v.v.l.)

Sa. und 15 Spieler, so viele hatten wir seit der Saisoneröffnung Heuer noch nicht.

Da konnte wieder fleißig für das Rezatbeacherturnier geübt werden. War diesmal allerdings etwas schwierig, da wir drei Felder nutzten und somit 3 Duos und 3 Trios hatten.

Im großen und ganzen ging´s aber schon, auch wenn sich ein paar Spieler beklagten, dass sie oft gegen die gleichen Gegner spielen mussten.

Ich hoffe natürlich, dass ihr in 14 Tagen zum King nach Treuchtlingen auch so zahlreich kommt.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

So., 27.05.18 – 09.00 h – Rasenturnier Ostheim (Achtung! Zeitliche Vorverlegung beachten)

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

 

mfG

Rainer


           Bericht vom Donnerstag, 24.05.18

Hili, Aui, Marion, Frieder, Michel und Manuel (h.v.l.), sowie Rainer, Chris K. und Micha (v.v.l.)

Hatte es den ganzen Tag so ausgesehen, als ob es gar nicht mehr zu regnen aufhören wolle, kam dann doch noch rechtzeitig die Sonne heraus. Somit waren gute Spielbedingungen, denn auch der Wind war Gestern kein Faktor.

Auf 2 Feldern wurde hart gekämpft. Die älteren Herrschaften (Marion, Rainer und Frieder) bekamen den Bonus, im Trio spielen zu dürfen. Sie nutzten diesen Vorteil aber nur bedingt und mussten zum Beispiel 2 bittere Niederlagen gegen das ebenfalls nicht mehr ganz taufrische Duo Aui und Hili hinnehmen.

Egal, es war trotzdem eine schöne Einheit.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 09.00 h – Rasenturnier Ostheim (Achtung! Zeitliche Vorverlegung beachten)

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU


 

mfG

Rainer

                          Bericht vom Dienstag, 22.05.18

Marion, Harry, Michel, Andi, Stefan Dr., Tabbo und Aui (h.v.l.), sowie

Rainer, Chris K., Micha und Katha (v.v.l.)

Das hat ja gut geklappt. 2 ½ Stunden gute Action. Der Modus für das Rezatbeacher-Turnier scheint sich zu bewähren. Wir können uns jetzt schon darauf freuen. So lange hat es ja gar nicht mehr hin. Es findet Heuer schon am Sa., 23.06.18, ab 13 h im Sportpark Rezataue statt. Das anschließende Sommerfest können wir, so hoffe ich, ab 20 h mit dem WM-Spiel BRD – Schweden, verknüpfen. Im Sportheim gibt es ja eine Großbildleinwand und einen neuen Beamer.

Das Augenmerk richten wir aber erstmal auf das anstehende Rasenturnier am kommenden So., in Ostheim bei sommerlichen Verhältnissen und auf den King of the Beach 2 Wochen später am Sa., 09.06.18 in Treuchtlingen.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 09.00 h – Rasenturnier Ostheim (Achtung! Zeitliche Vorverlegung beachten)

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

mfG

Rainer

Bericht vom Samstag, 19.05.18

Harry, Nancy, Aui, Simon, Chris J., Hili, Rainer, Jonah und Tobi (h.v.l.), sowie

Martin, Jenny, Katha, Micha und Chris K. (v.v.l.)

Holla, die Waldfee - Sa. und kritische Wetterprognosen, dennoch 14 Spieler. Christian Kal., Michel, Lena Krach und Johannes Kal. noch gar nicht eingerechnet, die später auch noch ein Feld belegten.

Wir konnten somit schon mal für das Rezatbeacher-Turnier trainieren. Im großen und Ganzen hat es, so denke ich, ganz gut geklappt. Durch das Kommen und Gehen einiger Spieler lief es zwar noch nicht ganz rund, aber wir haben ja auch noch ein wenig Zeit zum Üben.

Nach der schweißtreibenden Einheit hatten wir uns ein Feierabendbierchen verdient.

Erst danach hat es zu regnen begonnen.

 

Achtung, das Rasenturnier findet am Sonntag in einer Woche, 27.05.18, ab 09.00 Uhr in Ostheim statt. Anmeldungen werden noch gerne entgegengenommen.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 09.00 h – Rasenturnier Ostheim (Achtung! Zeitliche Vorverlegung beachten)

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU

mfG

Rainer

    Bericht vom Donnerstag, 17.05.18

Marion, Simon, Katha, Elke, Rainer und Aui (.v.l.) Es fehlen Jonah und Tobi.

Mit 4 Duos konnte auf 2 Feldern gespielt werden.

Wir sollten jetzt aber auch mal für das Rezatbeacherturnier üben, denn da gibt es ja Heuer erstmals einen neuen Modus. Hierfür wären aber mindestens 12 Spieler notwendig. Vielleicht klappt es ja am Samstag. Da soll es auch wieder wärmer werden. Die Kälte war aber Gestern absolut kein Faktor. Im Gegenteil, wir haben sogar geschwitzt.

Achtung, das Rasenturnier findet am Sonntag in einer Woche, 27.05.18, ab 09.00 Uhr in Ostheim statt. Anmeldungen werden noch gerne entgegengenommen.

Gleiches gilt für den King of the Beach am Sa., 09.06.18, ab 11 Uhr in TREU.

Die Vorbereitungen für beide Turniere laufen auf Hochtouren und die Preise sind hergerichtet.

Es geht jetzt Schlag auf Schlag.

Denn auch unser Rezatbeacherturnier, das Freibadturnier in Herrieden, den Altmühlfrankencup, das Polizeiturnier in Enderndorf, die Wanderung, das Frickenfelder Turnier und last but not least das 2:2-Turnier in Treuchtlingen dürfen wir nicht aus den Augen verlieren. Die Termine habe ich unten stehend aufgelistet.

Hinzu kommt die Fußball-WM, die ja auch nicht ganz unwichtig ist.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 09.00 h – Rasenturnier Ostheim (Achtung! Zeitliche Vorverlegung beachten)

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 17.06.18 – 17 h – BRD-Mexiko

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im der Rezataue mit Sommerfest ab 18 h und BRD gg. Schweden um 20 h

 

Mo., 25.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 26.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 27.06.18 – 16 h – BRD-Südkorea

Do., 28.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 30.06.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 01.07.18 - 10.00 h – Freibad-Turnier Herrieden

 

Mo., 02.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Mo., 02.07., bzw. Di., 03.07.18 – 16 h – mögl. Achtelfinale mit deutscher Beteiligung

Di., 03.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 05.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Fr., 06.07., bzw. Sa. 07.07.18, 16 und 20 h – mögl. Viertelfinale mit deutscher Beteiligung

Sa., 07.07.18 – 11.00 h – Altmühlfrankencup in Treuchtlingen

 

Mo., 09.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.07.18 – 20 h – 1. WM-Halbfinale

Di., 10.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Mi., 11.07.18 – 20 h – 2. WM-Halbfinale

Do., 12.07.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 12.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 14.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.07.18 – 09.00 h – Wanderung

So., 15.07.18 – 17.00 h – Fußball-WM-Finale

 

Mo., 16.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 19.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 21.07.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.07.18 – 11.00 h – Beachturnier Frickenfelden

 

Mo., 23.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 26.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 28.07.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 30.07.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 31.07.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 02.08.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 04.08.18 – 12.00 h – 2:2-Turnier in TREU


 

mfG

Rainer

 
 

Bericht vom Dienstag, 15.05.18

Harry, Marion, Elke, Marlene, Tabbo, Frieder und Jonah (h.v.l.), sowie Stefan Dries., Rainer, Katha, Aui und Micha (v.v.l.)

Rund um den Sportpark türmten sich die Gewitterwolken bedrohlich auf und Donnergrollen war permanent zu hören. Furchtlos stellten wir uns diesen Naturgewalten. Selbst Micha blieb locker. Fuchsi wäre wohl gar nicht erst gekommen und wenn doch, nicht lange geblieben.

Das Wetter meinte es aber gut mit uns und außer ein paar Windböen blieb es ruhig und trocken. Nur zum Schluss wurde es etwas kühl.

Da hatten wir aber schon über 2 Stunden gespielt und freuten uns auf den Ausklang bei Bine und Wolfi im Sportheim.

Am Donnerstag soll es von Haus auf etwas kälter sein, aber mit Schuhen sollte es auf jeden Fall gehen.

Stefan Ochs Wettermail - Di 15.05. 22:19

Ab Donnerstag steigen die Temperaturen auf 20 bis 24 Grad an und die Sonne scheint häufiger. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Richtungen um Nord. In Gewitternähe gibt es starke bis stürmische Böen.


 

Wetterochs


 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 09.00 h – Rasenturnier Ostheim (Achtung! Zeitliche Vorverlegung beachten)

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im Sportpark Rezataue mit Sommerfest ab 18 h

mfG

Rainer

 

Bericht vom Samstag, 12.05.18

Harry, Jonah, Nancy, Simon, Christian Kal., Aui und Martin (h.v.l.), sowie Katha, Micha, Chris K. und Rainer (v.v.l.)

Es fehlt nur Tobi auf dem Bild, der beim Foto-Shooting zu langsam war.

Im letzten Bericht hatte ich ja geschrieben, dass wir die Entwicklung im Auge behalten sollten, was Harry und Rainer betrifft.

Gestern sah man, wo das hinführen kann. Zunächst alleine, dann mit Jonah und schlussendlich mit Nancy lief es wie aus einem Guss.

Aber auch die anderen Teams waren in Hochform und spielten erstklassig.

Es waren natürlich traumhafte Bedingungen. Auch die Vereinsspieler nutzen das aus.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 09.00 h – Rasenturnier Ostheim (Achtung! Zeitliche Vorverlegung beachten)

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

Mo., 11.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 12.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 14.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 16.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 18.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 19.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 21.06.18 – 10.00 h – Polizeibeachturnier Enderndorf

Do., 21.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 23.06.18 – 13.00 h – 7. Rezatbeacher-Turnier im Sportpark Rezataue mit Sommerfest ab 18 h

 

mfG

Rainer

                   Bericht vom Dienstag, 08.05.18

Harry, Stefan Dr., Jonah, Elke, Micha, Chris K., Aui, Tabbo und Rainer (v.l.)

Erneut 9 Spieler im Sportpark.

Harry und Rainer bildeten eines der Duos und kamen anfangs gewaltig unter die Räder. Es lief aber immer besser und zum Schluss deutete sich an, dass da ein neues Mythos zu entstehen scheint.

Wir sollten die Entwicklung im Auge behalten.

Für das Rasenturnier am So., 27.05.18 in Ostheim gibt es einige Infos:

Beginn ist nicht erst ab 13 Uhr, sondern bereits ab 09.30 Uhr.

Grund dafür ist, dass der Platz ab 16 Uhr von den Fußballern belegt ist.

Das Technical Meeting beginnt bereits um 09.00 Uhr.

Ein paar Teams haben sich auch schon angemeldet. Neben den Vorjahresfinalisten reist ein Team vom Post SV Nürnberg an. Aus Frickenfelden wird voraussichtlich mind. ein Team kommen. Auch die Oettinger dürften mit dabei sein.

Ein paar mehr Meldungen wären natürlich schon noch wünschenswert. Aber denkt dran, Anmeldeschluss ist am Sonntag, 20.05.18.

 

...und für Morgen am Vatertag sollte doch auch was zusammengehen.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 10.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Vatertag)

Sa., 12.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 09.00 h – Rasenturnier Ostheim (Achtung! Zeitliche Vorverlegung beachten)

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

mfG

Rainer

 

                   Bericht vom Samstag, 05.05.18

Christian Kal., Aui, Gerd, Tobi, Harry und Simon (h.v.l.), sowie Rainer, Micha und Chris K (v.v.l.)

Es sind dann doch 9 Spieler geworden.

Gerd fühlte sich schon wie im Urlaub, kennt er den starken Wind doch von den Kapverden.

Nachdem einige später kamen und ein paar früher gingen, waren alle Konstellationen anzutreffen. Zunächst wurde 4:3, später auf 2 Feldern 2:2 und zum Schluss 3:3 gespielt.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 07.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 08.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 10.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Vatertag)

Sa., 12.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 12.30 h – Rasenturnier Ostheim

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen

 

mfG

Rainer

Bericht vom Dienstag, 01.05.18 und Donnerstag, 03.05.18

Michel, Harry, Jenny, Martin, Jonah und Manuel (v.l.). Das Bild hat Gerd gemacht.

7 Spieler am Tag der Arbeit bei klasse Bedingungen.

Am Donnerstag kamen erneut 7 Leute. Leider gibt es kein Bild.

 

Achtung, jetzt wird es sommerlich.

...und vergesst nicht, euch zum Rasenturnier und King of the Beach anzumelden.


Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 07.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 08.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 10.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Vatertag)

Sa., 12.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 12.30 h – Rasenturnier Ostheim

 

Mo., 28.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 29.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 31.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Fronleichnam)

Sa., 02.06.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 04.06.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 05.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 07.06.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 09.06.18 – 10.30 h – King/Queen of the Beach in Treuchtlingen


 

mfG

Rainer

 

Bericht vom Samstag, 28.04.18

Micha, Zuschauer Rainer, Michel, Jenny, Harry, Manuel, Chris K., Tobi, Aui, Stefan A. und Gerd (v.l.).

10 Spieler auf 2 Feldern mit 2 Duos und 2 Trios.

Am Donnerstag wurde nicht gespielt, den meisten war es zu windig und ungemütlich. Tobi war der einzige, der sich sehen ließ. Sollen wir ihm die Einheit gutschreiben?

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – Maifeiertag, Beginn voraussichtlich 14.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 07.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 08.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 10.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Vatertag)

Sa., 12.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 12.30 h – Rasenturnier Ostheim

mfG

Rainer

     Bericht vom Dienstag, 24.04.18

                 Aui, Micha, Elke, Harry, Marion, Gerd und Chris K. (v.l.).

Das waren die Mitstreiter, die Gestern zusammen gekommen sind.

Weiter geht’s am Donnerstag, letztmals um 16.30 h und am Samstag, 14 h. Ab nächster Woche wird dann wieder ab 17 h gespielt. Außer am kommenden Dienstag, denn da ist Maifeiertag, Beginn deshalb normalerweise um 14 h, es sei denn, man einigt sich auch hier auf 17 h.

Rechnet nicht mit mir, ich bin jetzt ein paar Tage im Urlaub und steige aller Voraussicht nach übernächste Woche wieder ein.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 26.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 28.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 07.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 08.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 10.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Vatertag)

Sa., 12.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 12.30 h – Rasenturnier Ostheim

 

mfG

Rainer

          Bericht vom Samstag, 21.04.18

Jenny, Katha, Gerd, Hili, Aui, Fuchsi, Michel, Simon und Esther (v.l.). Das Bild hat Marion gemacht.

Soweit ich zurückdenken kann, haben wir im April noch nie so eine lange sommerliche Wetterphase gehabt.

2 Trios und 2 Duos auf 2 Feldern und Lena mit ein paar Spielern auf dem 3. Feld sorgten wieder für ordentlich Action im Sportpark.

Ein rundum perfekter Tag, denn am Abend fegten die VFL-Baskets den Tabellenführer und vermeintlich sicheren Aufsteiger in die Pro B, die Tropics aus Oberhaching-Deisenhofen, mit 84:77 aus der Halle.

Die Geschichte wiederholt sich wie die Mode. Bereits vor 5 Jahren waren die Tropics in einer ähnlichen Situation an Treuchtlingen gescheitert. Damals stieg an deren Stelle Baunach auf, Heuer sind es die Oettinger Rockets aus Gotha.

Für Treuchtlingen reichte es am Ende für einen tollen dritten Platz.

Im Fanbus der Münchner Vorstädter sah man nach dem Spiel nur lange Gesichter. Es war bestimmt keine lustige Heimfahrt.

Und auch der BVV-Präsident konnte nicht lachen, musste er doch jetzt den weiten Weg nach Jena auf sich nehmen, um dort die Meisterschale zu überreichen. Die Rockets hatten sich zeitgleich in Jena mit 66:56 durchgesetzt, wurden Meister und steigen nun auf.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 23.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 26.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 28.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 07.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 08.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 10.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Vatertag)

Sa., 12.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 12.30 h – Rasenturnier Ostheim

 

mfG

Rainer

      Bericht vom Donnerstag, 19.04.18

Rainer, Aui, Manuel, Michel, Hili, Harry und Gerd (stehend v.l.), sowie

Marion, Elke, Tobi und Katha (sitzend v.l.).

Nicht auf dem Gruppenbild sind Christian und Julian Kal., sowie Christina, Sina und ein weiterer TSV-Spieler, die separat auf Feld 1 gespielt haben.

Das Wetter könnte derzeit aber auch nicht besser sein.

Das wurde natürlich im Anschluss ausgenutzt.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 21.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 23.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 26.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 28.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 07.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 08.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 10.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Vatertag)

Sa., 12.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 12.30 h – Rasenturnier Ostheim

 

mfG

Rainer

                   Bericht vom Dienstag, 17.04.18

Hili, Aui und Christian Kal. (stehend v.l.), sowie

Gerd, Tabbo, Harry, Frieder, Elke, Michel, Manuel und Marion (sitzend v.l.). Hinzu kam Fotograf Fuchsi.

Klasse Wetter und es soll in den nächsten Tagen noch wärmer und sonniger werden. Der April zeigt sich von seiner besten Seite. Wir sollten das ausnützen, denn wir wissen ja, dass er auch anders könnte.

Hoffen wir mal, dass wir das im Mai nicht büßen müssen.

Schade, dass sich bislang niemand gefunden hat, der vorab die Felder abzieht. Oder habe ich vielleicht etwas verpasst?

In der Terminvorschau taucht übrigens jetzt ganz unten schon das erste Saisonturnier auf.

So., 27.05.18 – 12.30 h – Rasenturnier Ostheim

Meldungen werden bereits angenommen. Lasst die Laubingers und mich nicht im Stich.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 19.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 21.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 23.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 26.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 28.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 07.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 08.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 10.05.18 – 14.00 h – Rezataue (Vatertag)

Sa., 12.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 14.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 15.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 17.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 19.05.18 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 21.05.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 22.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 24.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 26.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 27.05.18 – 12.30 h – Rasenturnier Ostheim

mfG

Rainer

Bericht vom Samstag, 14.04.18

Ideales Beachvolleyballwetter lockte 10 Spieler in die Rezataue.

Marlene, Tabbo, Jonah, Gerd, Tobi und Manuel (h.v.l.), sowie

Michel, Hili, Micha und Chris (v.v.l.).

Die Rekonvaleszenten Fuchsi und Rainer waren nur Zaungäste.

 

Es wurde auf 2 Feldern mit 2 Duos und 2 Trios gespielt.

 

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 16.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 19.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 21.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)


 

Mo., 23.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 26.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 28.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)


 

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 06.05.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

MfG

Rainer


 

Bericht vom Donnerstag, 12.04.18

 

Heute waren Hili, Gerd, Aui, Tobi, Marion, Elke, Jonah, Hias und Michel.

Es wurde auf 2 Felder mit 3 Duos und einem Trio gespielt.

Nach 90 min. sorgte ein Gewitter mit Regenschauern für einen Abbruch.

Ein Bild gibt es leider nicht.


 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 14.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)


 

Mo., 16.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 19.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 21.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)


 

Mo., 23.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 26.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 28.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)


 

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 06.05.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

MfG

Rainer


 

      Bericht vom Dienstag, 10.04.18

Es roch nach Regen, der dann aber doch ausblieb. Vermutlich war das der Grund, warum diesmal nur 8 Spieler gekommen sind.

Gerd, Harry, Marion, Rainer, Simon, Michel und Manuel nahmen die Runde in Angriff. Später kam noch Jonah hinzu.

Zunächst bissen sich die Youngsters zusammen mit Gerd die Zähne gegen Marion, Harry, Simon und Rainer aus. 3:0.

Danach wechselten Gerd und Simon die Seiten. Änderte aber auch nichts daran, dass die Oldies weiterhin dominierten.

Als Jonah kam, ersetzte er Gerd und Rainer bei den Oldies.

Am Donnerstag, 12.04.18, ab 16.30 h, geht es weiter. Allerdings ohne Rainer, der auf einer Geburtstagsfeier ist.

Die Bälle bringen Gerd und Marion mit.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 12.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 14.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 16.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 19.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 21.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 23.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 26.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 28.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 06.05.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

MfG

Rainer

    Bericht vom Freitag und Samstag, 06./07.04.18

Was für ein Saisonstart. Bereits am Freitag wurden die Plätze in

einer Gemeinschaftsaktion zwischen den Vereinsvolleyballern und

den Rezatbeachern auf Vordermann gebracht.

Neben dem Heckenschnitt (Rudi gab alles) wurden Netze und Linien aufgebaut, sowie Sand angeliefert und verteilt.

So sah das Ergebnis aus:

Es gibt auch ein Helferfoto von den Vereinsspielern:


 

Nachdem für das gesamte Wochenende Traumwetter gemeldet war, konnte es am Samstag dann endlich losgehen.

(hinten von links: Jonah, Harry, Marion, Manuel, Michel, Christian Kal., Christina, Julian, Sina, Ruth und Maike

vorne von links: Rainer, Thomas, Gerd, Katha, Micha und Chris K.)

17 Leute zum Start, d.h. 5 Trios und ein Duo auf drei Feldern im bewährten „Jeder gg. Jeden-Modus“. Was will man mehr?

So kann es weitergehen. Bereits am Dienstag, 10.04.18, ab 16.30 h, besteht hierzu Möglichkeit.

Aber auch die Halle behalten wir zumindest in Pleinfeld während der Sommermonate im Auge.

Immer Mo., ab sofort bereits wieder ab 19 h, wird in der Brombachhalle gebaggert und gepritscht.


 

Hinweis:

Wer es am Freitag nicht zum Arbeitsdienst geschafft hat, kann seine Leistung vor Trainingsbeginn einbringen, indem er die Plätze abzieht. Werkzeug (Rechen und Abziehbrett) befinden sich am Platz bei den Bänken.

Gut wäre es, wenn er dies vorher in unserer WhatsApp-Gruppe bekanntgibt, damit es zu keiner Doppelbelegung kommt.

Ich führe Buch. Für die „Schwänzer“ lassen wir uns am Saisonschluss was einfallen.

Vielleicht lege ich auch eine „Online-Liste“ an, in der man sich eintragen kann.

Man sollte ca. 20 – 30 min für diese Tätigkeit einplanen.

Die Helfer vom Freitag sind von dieser Regelung ausgenommen.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 09.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 10.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 12.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 14.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 15.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 16.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 17.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 19.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 21.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 22.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 23.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 24.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Do., 26.04.18 – 16.30 h – Rezataue

Sa., 28.04.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 29.04.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

Mo., 30.04.18 – 19.00 h – Pleinfeld, Brombachhalle

Di., 01.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Do., 03.05.18 – 17.00 h – Rezataue

Sa., 05.05.18 – 14.00 h – Rezataue

So., 06.05.18 – 16.30 h – Mehrzweckhalle Westheim (falls am Sa. kein Beachen möglich war)

 

MfG

Rainer


 

(Tabbo, Tobi, Anuschka, Rainer, Katha und Jana)

Bericht zum 3. Spieltag in der Hallenmixedrunde Mittelfranken in Erlangen-Spardorf am So., 18.03.18

Nachdem bereits im Vorfeld bekannt war, dass unsere Stammspielerinnen Marlene Laubensdörfer (Dienst) und Marion Haas (Urlaub) nicht dabei sein können, fanden wir mit Jana Frey und Anuschka Mlodzik aus Frickenfelden Gott sei Dank guten Ersatz.

Leider erwischte es dann kurz vor dem Spieltag auch noch mit Micha und Christian Karg 2 weitere tragende Säulen. Sie hatten sich einen fiesen Grippevirus eingefangen.

Hili und Chris, unsere beiden Coaches, hatten ebenfalls keine Zeit und somit

mussten wir mit einer Rumpftruppe ohne Trainer und Auswechselspieler auskommen.

 

Als wir dann am Sonntag in aller Herrgott´s Früh nach Erlangen starten wollten, hatte es über Nacht auch noch geschneit und es lagen 20 cm Neuschnee auf den Straßen.

Jetzt wussten wir endgültig, dass wir es mit einem schweren Unterfangen zu tun hatten.

Bei unserer gerade noch rechtzeitigen Ankunft am Spielort wählten wir auch noch (wie so viele andere) einen falschen Parkplatz und mussten einen längeren Fußmarsch zur Halle in Kauf nehmen.

Na gut, waren wir wenigstens schon halbwegs warm, denn wir hatten ja gleich das erste von insgesamt drei Spielen.

 

Zunächst ging es gegen die "Shamrocks" von Greuther Fürth.

Nachdem wir in dieser Besetzung noch nie gespielt hatten, gab es keinen guten Auftakt. Mit 13:25 ging Satz 1 an die Fürther, die sehr routiniert zu Werke agierten.

Durchgang 2 lief schon besser und wir waren zumindest auf Augenhöhe. Endstand 21:25. Wir waren alle etwas deprimiert, hatten aber keine Zeit zum Jammern, denn Gegner Nr. 2 wartete schon auf uns.

Wir trafen auf die "Bloody Sharks" vom VFL Nürnberg.

Jetzt lief es bei uns besser und wir hatten richtig Spaß. Ein ums andere Mal kamen wir mit unseren Angriffen durch und auch die Feldabwehr zeigte fast keine Schwächen mehr.

Dennoch kam es im 2. Durchgang zu einem Satzverlust. Im Tieabreak gelang uns aber wieder eine überzeugende Leistung und wir fuhren den Sieg ein. Endstand: 27:25, 22:25 und 15:8.

Danach mussten wir als Schiedsgericht fungieren.

Im Abschlussmatch trafen wir auf die "Blinden Maulwürf" vom VC Nürnberg 94.

Gegen den souveränen und bislang ungeschlagenen Tabellenführer mussten wir mit eine Debakel rechnen.

Wir machten unsere Sache aber recht ordentlich und zwangen den Gegner zur Höchstleistung.

Nur ganz knapp hatten die blinden Maulwürf, allesamt Routiniers der ersten Stunde, zum Schluss die Nase vorn, wie es sich für Maulwürfe ja auch gehört. Endstand 21:25 und 21:25.

Nicht ganz unglücklich traten wir danach die Heimreise an.

Alle Bilder in bester Auflösung gibt es zum Download unter folgendem Link:

http://www.mediafire.com/folder/x5jnxxc6x4wve/3._Spieltag_Mixedrunde_Mittelfranken_2018_in_Erlangen

Den Film findet ihr hier:

3. Spieltag Mixedrunde in Erlangen - Der Film

 

Die Hallensaison schließen wir übrigens in Bechhofen ab, wo wir, wie schon letztes Jahr, am 08.04.18, beim Osterturnier teilnehmen werden.

Resümee:

Ein Platz im Mittelfeld, mehr war für uns nicht drin. Wir waren einfach zu wenig aufeinander eingespielt.

Falls wir nächste Saison wieder dabei sein wollen, blüht uns vermutlich ein ähnliches Schicksal, es sei denn, wir finden mehr gemeinsame Trainingseinheiten, als dies bisher der Fall war.

Das Potential zum Aufstieg in die Bezirksliga steckt auf jeden Fall in der Truppe.

 

MfG

Rainer

 

Servus zusammen,                                                         Wbg., 04.03.18

             Bericht zum 29. Hallenturnier in Wallerstein am 03.03.18

 Wie schon in den Vorjahren kamen auch Heuer 12 Teams in der Zweifachturnhalle in Wallerstein bei Nördlingen zu einem hochklassigen Turnier zusammen.

Frieders friedliche Frankenfraktion“ von den Rezatbeachern ging diesmal in der Besetzung mit Katharina Tröster aus Pappenheim, Michaela und Christian Karg aus Oberhochstatt, Philipp Buratowski aus Langenaltheim, Tobias „Tabbo“ Neubert und Rainer Mathes aus Weißenburg an den Start.

2 Sechsergruppen spielten zunächst jeder gegen jeden auf 2 x 10 min.

Gleich zum Auftakt mussten wir gegen den vermeintlich stärksten Gegner aus unserer Gruppe antreten, das Team vom FV Utzmemmingen. Wir waren sofort hellwach und gewannen Durchgang 1 mit 17:12. In den zweiten 10 min. kam der Gegner besser ins Spiel und gewann mit 18:13). Dies ergab einen Endstand von 2:2 Punkten.

 

Im 2. Match gegen „Lisa und die Netzrareiser“ lief es hervorragend (22:11 und 25:7). Im 2. Satz waren wir noch vor Ablauf der 10 min. bei 25 Punkten, was ein sofortiges Spielende zur Folge hatte. Das gab es seit Bestehen des Turniers, also seit 29 Jahren, noch nie.

 

Im 3. Spiel ging es gegen „Felsenfest“. Hauchdünn ging Durchgang 1 an uns. Den Punkt zum 16:15 machten wir exakt 0.3 sec. vor der Schlusssirene. Ich hab nämlich auf die Uhr geschaut. Klarer war der 2. Satz. Der ging mit 25:8 an uns. Erneut gelang uns die Maximalpunktezahl pro Satz noch vor Ablauf der Spielzeit.

 

Im letzten Gruppenspiel gg. „Six pack Alre“ aus Alerheim, die seit Jahren zu den Turnierfavoriten zählen, ging es um den Gruppensieg. Mit 18:12 hatten wir einen tollen Start. Jetzt hätte ein Punkt, also ein Unentschieden zum Gruppensieg gereicht. Leider spielten uns unsere Nerven einen Streich und wir mussten den 2. Satz aufgrund vieler leichter und unnötiger Fehler mit 11:16 abgeben.

In der Endabrechnung ergab dies Platz 2.

...und so sah es nach der Vorrunde in Gruppe I aus:

Gleich im Anschluss ging es ohne Pause zeitgleich auf beiden Feldern in die Halbfinalspiele.

 

Wir hatten es mit den Siegern aus Gruppe 1, unseren alten Freunden aus Oettingen „Der Krater bebt“ zu tun.

Zunächst verschafften wir uns leichte Vorteile und gewannen Satz 1 mit 16:14.

Im 2. Durchgang kam leider erneut die „große Flatter“ und nichts ging mehr. Endstand 11:17. Wir waren so nah dran, aber auch Heuer reichte es somit nicht für das Finale.

 

Danach wurden die Plätze 11, 9, 7 und 5 ausgespielt.

 

Zeitgleich fand im Anschluss das Finale und das Spiel um Platz 3 statt.

Frieders Friedliche“ trafen als Halbfinalverlierer auf „Der Fels rockt“.

Hierbei handelte es sich um das stärkste Team der Gastgeber, die ja mit 3 Mannschaften am Start war.

 

Das Finale hatte „Der Krater bebt“ gegen „Six pack Alre“ erreicht.

 

Wir versuchten im kleinen Finale noch einmal alles. Die ersten zehn Minuten gingen mit 16:15 an uns. Hier war aber schon auch Glück dabei.

Nach Seitenwechsel kamen die Gegner ins Laufen. Wir hatten nichts mehr entgegenzusetzen. Endstand 13:17 aus unserer Sicht.

 

Platz 4 von 12 sehr guten Teams war zwar auch ein gutes Ergebnis, wir hatten uns aber mehr erhofft.

 

Im Finale setzte sich „Der Krater bebt“ wie schon im Vorjahr deutlich gegen „Six pack Alre“ durch und wurde verdient Turniersieger. (Das Ergebnis des Endspiels ist hier noch nicht eingetragen).

Unseren Preis (geräucherte Bratwürste) nahm Tabbo mit nach Hause.

Wer von den Mitspielern welche möchte, kann sie sich bei ihm bis einschließlich Mo., 05.03.18, 17 h, abholen. Danach nimmt er sie mit nach Pleinfeld (falls dann noch welche da sind), wo sie nach dem Training vernichtet werden.

 

Erschöpft traten wir nach der Siegerehrung die Heimreise an.

Für die Einladung möchte ich von dieser Seite dem Veranstalter meinen herzlichen Dank aussprechen. Das Turnier war sehr gut organisiert. Auch die Verpflegung kam bei allen Spielern sehr gut an.

Demnächst wird es auch wieder ein kleines Filmchen über das Turnier geben, zu finden unter:

http://www.dailymotion.com/de

Dort im Suchbegriff „weissenburger-rezatbeacher“ eingeben.

Alle Bilder in bester Auflösung gibt es schon jetzt zum Download unter folgendem Link:

http://www.mediafire.com/folder/ffj0s7y4zfkrl/Wallerstein_2018

 

mfG

 

Rainer

 

Bericht zum 2. Spieltag in der Hallenmixedrunde Mittelfranken in Fürth am So., 25.02.18

Mit 8 Spielern, diesmal aber ohne unsere beiden Coaches, ging es nach Fürth zu unserem 2. Spieltag in der Hallenmixedrunde Mittelfranken.

(Chris K.,Micha, Rainer, Marion, Katha, Tabbo, Marlene und Tobi von links nach rechts)

Für unsere Truppe standen diesmal 3 Spiele auf dem Programm.

1. Gegner war "Nimm Du" aus Erlangen.

Wir kamen gut ins Spiel und gewannen Satz 1 mit 25:21.

Unsere Gegner wurden aber immer stärker und sicherten Durchgang 2 mit 25:12.

Auch im Tieabreak hatten sie mit 15:7 die Nase vorn. Wir machten leider zu viele unnötige Fehler und es fehlte der Druck in unseren Angriffs-Schlägen.

So sah das in der Halle aus:

Ohne Verschnaufspause ging es im Anschluss ins 2. Match, wo wir auf die "Netzfetzer" vom Post SV Nürnberg trafen.

Auch hier hatten wir mit 25:21 einen guten Start. Leider gelang dem Gegner in Durchgang 2 das gleiche Ergebnis.

Erneut musste ein Tieabreak die Entscheidung bringen. Wie schon im ersten Spiel des Tages spielten uns unsere Nerven einen Streich und es ging nicht mehr viel. Wir konnten den Satz zwar offen gestalten, hatten mit 12:15 dann aber doch das Nachsehen.

 

Im 3. Spiel des Tages stellten wir das Schiedsgericht, ehe unser Abschlussmatch gg. die "Blogger " vom Post SV Nbg. bevorstand.

Gegen die Nachwuchsmannschaft gelang uns unsere beste Leistung und wir gewannen verdient mit 25:15 und 25:11.

 

Mit zwei Siegen und drei Niederlagen vor dem letzten Spieltag in Erlangen werden wir wohl mit dem Aufstieg nichts zu tun haben. Hier die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle.

Alle Bilder in bester Auflösung gibt es zum Download unter folgendem Link:

http://www.mediafire.com/folder/a6ad5lp3lctma/2._Spieltag_Mixedrunde_Mittelfranken_2018_in_Fürth

Ein kleines Filmchen findet ihr demnächst bei Daily Motion unter:

http://www.dailymotion.com/de

Einfach im Suchbegriff „weissenburger-rezatbeacher“ eingeben.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 26.02.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 27.02.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

Sa., 03.03.18, 11.45 h – Hallenturnier in Wallerstein mit Katha, Micha, Chris K., Tabbo, Buri und Rainer

So., 04.03.18, 16.30 h, Halle Westheim


 

Mo., 05.03.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 06.03.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

So., 11.03.18, 16.30 h, Halle in Westheim wegen Veranstaltung belegt

 

Mo., 12.03.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 13.03.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

So., 18.03.18, 10.00 h, 3. Spieltag Hobbymixedrunde Mfr.in Erlangen

MfG

Rainer

Bericht zum Spieltag vom So., 18.02.18 in Westheim

(hinten von links) Frieder, Katha, Tabbo, Chris J., Buri und Jogi - (vorne von links) Uwe, Elke und Rainer

Endlich klappte es mal wieder in Westheim mit einem schönen Trainingsmatch.

Das Hobby-Mixed-Team Mittelfranken, diesmal ohne Micha und Chris K., setzte sich knapp 2:1 durch, ehe danach „Jung gg. Alt“ einen Sieger suchte. Hier gab es ein 4:1 für die Jugend.

Wir haben nicht nur gespielt, sondern auch die Situation für die kommende Beachsaison diskutiert. Es wurde beschlossen, dass wir uns mal ganz unverbindlich ein Beachplatzbenutzungs-Angebot für Treuchtlingen einholen.

 

Am kommenden Sonntag sind die Mixedspieler wieder in der Runde gefordert.

Hoffentlich in Bestbesetzung treffen wir in der Fürther Kiderlin-Sporthalle auf die „Blogger“ und die „Netzfetzer“ vom Post SV Nürnberg und auf „Nimm Du“ vom TV 1848 Erlangen.

Aktuell liegen wir ja mit je einem Sieg und einer Niederlage im Mittelfeld der Tabelle.

Die „Postler“ sind zwar schlechter als wir gestartet, werden aber alles daran setzen, sich zu verbessern. Da müssen wir auf der Hut sein. Und auch bei „Nimm Du“ handelt es sich um eine gut eingespielte Mannschaft, die uns garantiert alles abverlangen wird.

Knapp eine Woche später gehen Katha, Micha, Chris K., Tabbo, Buri und Rainer im schwäbischen Wallerstein als „Frieder´s freundliche Franken Fraktion“ ins Rennen.

Dort waren wir die letzten Jahre immer vorne dabei und am Podium vertreten.

Auch Heuer stehen die Chancen gar nicht so schlecht.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 19.02.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 20.02.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

So., 25.02.18, 10.00 h, 2. Spieltag Hobbymixedrunde Mfr.in Fürth

 

Mo., 26.02.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 27.02.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

Sa., 03.03.18, 11.45 h – Hallenturnier in Wallerstein mit Katha, Micha, Chris K., Tabbo, Buri und Rainer

So., 04.03.18, 16.30 h, Halle Westheim


 

Mo., 05.03.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 06.03.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

So., 11.03.18, 16.30 h, Halle in Westheim wegen Veranstaltung belegt

 

Mo., 12.03.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 13.03.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

So., 18.03.18, 10.00 h, 3. Spieltag Hobbymixedrunde Mfr.in Erlangen


 

mfG

Rainer

Bericht zum Spieltag vom So., 07.01.18 in Westheim

(hinten von links) Simon, Jogi, Bernd, Frieder, Marion, Christian K. und Rainer

(vorne von links) Tabbo, Marlene, Katha und Micha

Elke fiel kurzfristig aus. Schade, dass wir es nicht wussten, mit Horst Geiger wäre ein Nachrücker in den Startlöchern gestanden.

 

Zunächst setzte sich das Hobby-Mixed-Team Mittelfranken in 3 engen Sätzen gegen das 5-er-Team durch.

Danach wurde „Alt gg. Jung“ gespielt. Gar nicht so einfach war hierbei die Einteilung, wer in welcher Mannschaft agiert. Micha, Chris und Jogi mussten sich outen und bei den Oldies mitwirken.

In einem sehr ausgeglichenen Match einigten wir uns letztendlich auf ein Unentschieden und fuhren zufrieden nach Hause.

 

Für das Hallenbeachen am Sa., 20.01.18, 10-12 h, in der Beachhalle DON meldeten sich mit Rainer, Marion und Harry bislang nur 3 Mitspieler. Für eine Buchung sind das zu wenig Meldungen.

Ähnlich sieht es mit dem Alternativ-Termin am Sa., 03.02.18, 10-12 h, aus.

 

...und so war es Gestern in Pleinfeld:

Ja, ihr seht schon richtig. 14 Spieler hatten sich eingefunden.

...und am Neujahrstag kamen eine Woche zuvor auch 13 Spieler (mit guten Vorsätzen).

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Di., 09.01.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

So., 14.01.18, 16.30 h, Halle Westheim

 

Mo., 15.01.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 16.01.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

Sa., 20.01.18, 10-12 h – Beachhalle DON?

So., 21.01.18, 16.30 h, Halle Westheim


 

Mo., 22.01.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 23.01.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

So., 28.01.18, 16.30 h, Halle Westheim

 

Mo., 29.01.18, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 30.01.18, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim, bzw. Turnhalle Grundschule-Süd in GUN mit den Frickenfeldern

Sa., 03.02.18, 10-12 h – Beachhalle DON?

So., 04.02.18, 16.30 h, Halle Westheim

 

mfG

Rainer

 

                  Berichte Saison 2017

 

Servus zusammen,                                           Wbg., 03.12.17

       Bericht zum Hallenturnier in Herrieden am Sa., 02.12.17

14 Teams aus ganz Mittelfranken kamen am Samstag in der Dreifachturnhalle in Herrieden zu einem schönen Weihnachts-Turnier zusammen.

Die Weißenburger Rezatbeacher gingen mit Stefan „Fuchsi“ Fuchs, Rainer Mathes, Christian und Hilmar „Hili“ Jung, Christian Karg, sowie Michaela Karg, Katharina Tröster und Marion Haas an den Start.

Es wurde in 2 Siebenergruppen gespielt.

Gleich im ersten Spiel trafen die Rezatbeacher wie im Vorjahr auf den Gastgeber, die „Blockbusters“ aus Herrieden. Obwohl wir gleich in unseren Rhythmus fanden, mussten wir uns Heuer gegen die starken Gegner geschlagen geben. Hier eine Spielszene:

Im 2. Match erwartete uns die bärenstarke Truppe der TSG Roth.

Leider gab es auch hier nichts zu holen. Ein denkbar schlechter Start ins Turnier, denn nur die Gruppenersten und -Zweiten erreichten die Finalspiele.

Wir wollten uns dennoch möglichst teuer verkaufen und nun lief es.

Alle weiteren 4 Gruppenspiele konnten wir für uns entscheiden.

Die Vorrunde schlossen wir aber dennoch leider nur mit dem 4. Platz in unserer Gruppe ab. Die „Blockbusters“ hatten alle ihre sechs Spiele gewonnen und wurden verdient Gruppensieger. Die Rezatbeacher hatten bei den Teams mit jeweils 4 Siegen die schlechteste Spielpunktedifferenz.

Das hieß für uns, dass wir nur das Platzierungsmatch um Platz 7 bestreiten durften.

Unsere Gegner, die „Brandbachquaker“ aus Neunkirchen bei Erlangen konnten uns in den ersten 10 min fast Leid tun. Sie sahen überhaupt kein Land gegen unsere Dominanz.

Nach dem Seitenwechsel kamen sie zwar besser ins Spiel, das lag aber daran, dass wir im Gefühl des sicheren Sieges mind. 2 Gänge herunterschalteten.

Egal, Platz 7 von 14 Teams ist ja auch nicht ganz schlecht, obgleich mehr möglich gewesen wäre.

Aber man hat auch gesehen, dass wir bei noch mehr Training vielleicht im nächsten Jahr unter die besten drei Mannschaften kommen können.

In einem relativ einseitigen Endspiel sicherten sich die Gastgeber gegen „Down Under Reloaded“ den Titel, überließen den erstmals ausgespielten Wanderpokal aber den Verlierern. Eine schöne, aber nicht ganz nachvollziehbare Geste.

Bei der Siegerehrung wurden alle Teams lobend erwähnt und mit schönen Preisen belohnt.

Ein kompletter Trikot-Satz ging an den Turnierletzten, ich glaube, es war auch ein Team vom ausrichtenden Verein.

Hier sind wir bei der Ehrung zu sehen:

(Katha, Hili und Chris waren hier schon auf dem Heimweg)

Für die Einladung von dieser Seite aber auch an den Veranstalter herzlichen Dank. Das Turnier war sehr gut organisiert. Auch die Verpflegung kam bei allen Spielern sehr gut an.

Alle Bilder in bester Auflösung gibt es zum Download unter folgendem Link:

Bilder Hallenturnier Herrieden 2017

Und hier gibt es einen kl. Film zum Turnier:

Herrieden 2017 - Der Film

mfG 

Rainer

Hallo zusammen, Wbg., 03.12.17

Bericht zur Weihnachtsfeier der Rezatbeacher am Fr., 01.12.17

Vorab vielen Dank an euch, ihr seid tolle Gäste gewesen. Ich denke, wir haben Gestern auf unserer Weihnachtsfeier wieder einen würdigen Jahresabschluss gefeiert.

Noch vor dem gemeinsamen Abendessen ließen wir die abgelaufenen Saison noch einmal Revue passieren.

In einer Vorschau auf nächstes Jahr kam schon etwas Vorfreude auf. Zahlreiche sportliche und gesellige Höhepunkte warten auf uns.

Bevor wir die trainingsfleißigsten Spieler ehren wollten, gab es für die Wirtsleute, Bine und Wolfgang kleine Sachpreise.

Sie wurden für ihre tolle Bewirtung über die ganze Saison, mit einer Urkunde und jeweils einem kleinen Präsent bedacht.

Heuer gab es für die 20 trainingsfleißigsten Spieler ein ERIMA-Shirt.

Zusätzliche Preise erhielten die TopTen.

Insgesamt waren 42 verschiedene Spieler und Spielerinnen zumindest einmal in die Rezataue gekommen.

Diese wurden in umgekehrter Reihenfolge geehrt.

Platz 3 mit 41 Teilnahmen teilten sich Micha und Katha.

Der 2. Platz mit 49 Teilnahmen ging an Gerd Lehmeier.

Micha und Gerd waren zur Feier leider verhindert.

Hili Jung holte sich Heuer beim Trainingsfleiß mit 50 Teilnahmen erneut den Titel. Er war sogar noch 4x öfters als 2016 in der Rezataue.

Vorher haben wir in geheimer Wahl eine Reihenfolge der stärksten männlichen Rezatbeacher erfragt. Diese wird bei unserem Rezatbeacher-Turnier benötigt, um möglichst gleich starke Teams zu haben.

Wer von den 30 fleißigsten Spielern nicht auf der Feier war, erhält die Wahlunterlagen per Mail zugesandt.

Über das Ergebnis berichte ich baldmöglichst.

Eine knapp 60-minütige Foto-Show über die abgelaufene Saison brachte zum Schluss nochmals schöne Erinnerungen zurück.

Mit netten Gesprächen ließen wir unsere Feier ausklingen. Schließlich wollten einige von am nächsten Tag beim Hallenturnier in Herrieden ausgeschlafen an den Start gehen.

Ich wünsche allen, die ich nicht mehr sehen werde, eine besinnliche Weihnachtszeit, ein frohes Fest, einen guten Rutsch und das erdenklich Beste im nächsten Jahr.

Bleibt gesund und  im Saft, esst wie immer nicht zu viele Plätzchen und kommt im nächsten Jahr fit und ausgeruht zurück.

Falls sich jemand alle Bilder der Weihnachtsfeier in höherer Auflösung holen will - hier ist der Link zum Download:

Bilder Weihnachtsfeier 2017

Den Link zur Fotoshow findet ihr auf unserer Homepage unter der Rubrik "Links". Dort könnt ihr sie euch dann nochmals in voller Länge und in Ruhe ansehen und/oder downloaden. 

Die Termine für 2018 findet ihr auf unserer Homepage.

MfG

Rainer

 

Bericht zum 1. Spieltag in der Hallenmixedrunde Mittelfranken in Nürnberg-Schweinau am Sa., 26.11.17

Mit 8 Spielern (heiß wie Frittenfett) und unseren beiden Coaches ging es nach Nürnberg, wo wir unter dem Schweinauer Fernsehturm unseren 1. Spieltag in der Hallenmixedrunde Mittelfranken entgegenfieberten.

(Rainer, Katha, Marlene, Tabbo, Micha, Marion und Chris K. von links nach rechts mit unseren beiden Trainern Chris J. und Hili, fotografiert von Tobi)

Die Regeln in dieser Serie sehen vor, dass alle 9 Teams, die größtenteils aus dem Großraum Nürnberg kommen, gleichzeitig ihre Spieltage abhalten.

Für unsere Truppe standen 2 Spiele auf dem Programm.

Zunächst mussten wir allerdings als Schiedsgericht fungieren.

Danach knickte Katha beim Einspielen um dehnte sich die Bänder im Sprungelenk. Das ging ja schon gut los.

Gut, dass wir mit Einwechselspielern angereist waren. Marion sprang in die Bresche und machte ihre Sache gut.

1. Gegner waren die Hot Soxs vom ASV Möhrendorf.

Trotz ihrer Jugend war das Team schon gut aufeinander eingestellt.

Wir fanden aber gleich in unseren Rythmus und gewannen den ersten Durchgang mit 25:20.

Im 2. Satz waren wir ebenfalls lange in Führung. Doch dann missglückten ein paar Bälle durch Leichtsinnsfehler und schon wendete sich das Blatt.

Mit 2 guten Timeouts und Einwechslungen zeigten unsere beiden Coaches jetzt, dass sie ihr Handwerk beherrschen.

Wir konnten einen Satzball abwehren und unsererseits gleich den 1. Matchball verwandeln. Stand 26:24.

Gleich im Anschluss trafen wir auf "Freibier an der Info", ebenfalls vom ASV Möhrendorf.

Gegen das extrem gut harmonierende und routinierte Team war gleich klar, dass alles passen musste, um einen Sieg zu landen.

Katha kam zurück aufs Spielfeld und machte ihre Sache gut, obgleich ihr ihre Verletzung schon anzumerken war.

Wir agierten lange Zeit auf Augenhöhe, mussten aber den 1. Satz mit 22:25 an den Gegner abgeben. Immer wieder kamen die Möhrendorfer mit starken Schmetterbällen durch unseren Block.

Aber wir hielten dagegen und schlossen immer wieder mit schönen Spielzügen ab.

Lange war auch der 2. Satz vollkommen ausgeglichen, ehe uns die Gegner in der Endphase mit ihrer Routine ausspielten (19:25).

Mit einem Sieg und einer Niederlage rangieren wir nun im Mittelfeld der Tabelle, haben aber auch noch alle Optionen, um weiter nach oben zu kommen.

Im Cafe Schmidt in Roth legten wir am Heimweg einen Zwischenstopp ein.

 

Alle Bilder in bester Auflösung gibt es zum Download unter folgendem Link:

Bilder Schweinau 2017

 

Ein kleines Filmchen findet ihr bei Daily Motion unter:

http://www.dailymotion.com/de

Einfach im Suchbegriff „weissenburger-rezatbeacher“ eingeben.

Und hier ist der Direkt-Link zum Film:

1. Spieltag Schweinau - Der Film

Nun hoffen wir, dass Katha bis zum nächsten Samstag wieder vollkommen fit ist, denn in Herrieden steht bereits das nächste Hallenturnier in den Startlöchern.

MfG

Rainer

Bericht zum Spieltag vom So., 12.11.17 in Westheim

(vorne von links) Bernhard, Rainer, Tabbo, Hili, und Katha

(hinten von links) Tobi, Marion, Elke, dahinter Frieder (man sieht nur seine Hände), Chris J., Buri und Simon

Für Jogi und Bernd, die es kurzfristig doch nicht schafften, sprangen Bernhard und Buri ein.

Es war eine perfekte Konstellation, um 6 gegen 6 für die kommende Hallenrunde üben zu können. Katha entwickelt sich immer besser zur idealen Stellerin. Bei Marion, die Gestern diagonal zu Katha stand, wissen wir, dass sie einen guten ersten Ball braucht, um exakt zuspielen zu können. Daran hat es aber zumindest Gestern leider allzu oft gehabert. Daran müssen wir arbeiten.

Tobi und Frieder waren als Mittelblocker eingesetzt. Während Tobi diese Position zwischenzeitlich im Schlaf beherrscht, musste sich Frieder erst damit anfreunden. Immer wieder dachte er nicht an seine Aufgaben, oder war zu spät dran. Dadurch gelangen den Gegnern oft einfache Bälle durch die Mitte.

Es spielt sich halt beim Volleyball doch viel im Kopf ab und da muss man immer bei der Sache sein. Bei Rainer und Tabbo als Außenangreifer war der „Marktplatz“, also die Feldmitte, das große Problem, wenn sie auf den Positionen 1 und 5 standen.

Hier gäbe es zwei Philosophien.

Die erste, die ich bevorzuge:

Greift der Gegner von außen an, macht der Hinter-Spieler, der hinten außen auf Höhe des Angriffs steht, die Blocksicherung und stellt sich unmittelbar hinter den Block. Sein diagonal zu ihm stehender 2. Außenangreifer geht derweil ein paar Schritte zurück und versucht den diagonalen Schmetterball des Gegners an der Blockschattengrenze zu erreichen.

Für die kurzen Diagonal-Lobs (auch diejenigen, die Richtung „Marktplatz“ fliegen) ist jeweils der nicht blockende Vorderspieler zuständig.

Die zweite, die z.B. Katha gelernt hat:

Hier versucht der äußere Hinterspieler, auf dessen Seite angegriffen wird, durch Einrücken zur Mitte die „Marktplatz-Bälle“ zu erreichen. Er muss sich aber auch um die kurzen Frontal-Lobs kümmern. Sein diagonal zu ihm stehender 2. Außenangreifer geht derweil wie in Variante 1 ein paar Schritte zurück und versucht den diagonalen Schmetterball des Gegners an der Blockschattengrenze zu erreichen.

Wir müssen uns noch vor Sonntag für eine Version entscheiden.

Nachdem wir im Regelfall nur einen Doppelblock stellen, wäre m.M.n. bei unserer Spielweise Variante 1 die bessere Lösung, denn es gäbe ja immer einen freien Netzspieler, der nicht mitblockt und sich um die kurzen Lobs Richtung Feldmitte kümmern kann.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 20.11.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 21.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 26.11.17, 10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau

 

Mo., 27.11.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 28.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Fr., 01.12.17, 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17, 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden 

 

Mo., 04.12.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 05.12.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 10.12.17, 16.30 h, Halle Westheim

 

Mo., 11.12.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 12.12.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 17.12.17, 16.30 h, Halle Westheim – Trainingsspiel gg. Frickenfelden 

 

Mo., 18.12.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 19.12.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 24.12.17 – Weihnachten – ausnahmsweise kein Training

mfG Rainer

 

Bericht zum Spieltag vom So., 12.11.17 in Westheim

(von links nach rechts) Chris K., Micha, Elke, Marion, Tabbo, Aui, Frieder, Katha, Marlene und Rainer

Es wurde 6 gegen 4 gespielt, damit zumindest ein Team für die kommende Hallenrunde üben konnte. Hier stellte sich heraus, dass es zwar schon ganz gut läuft, aber noch nicht alles perfekt ist.

Deshalb möchte ich euch Heute noch etwas unser System näherbringen.

Volleyball Taktik und Spielsysteme        


 

Spielsystem: Stellen von der zwei

   

Bei diesem Spielsystem gibt es für die Spieler drei Rollen auf dem Spielfeld. Neben dem Stellspieler, auch Steller genannt gibt es noch die Rolle des Außenangreifers und die des Mittelangreifers auch häufig Mittelblocker genannt. Die Namen verraten schon die jeweilige Aufgabe. Ein Außenangreifer ist auf seine Rolle als Angreifer von Außen d.h. über die Position 4 trainiert.
Der Mittelangreifer konzentriert sich auf die Angriffe über die Mitte und kennt aus Erfahrung die besonderen Schliche dieser Position. Der Weg des Balles vom Stellspieler zur Mitte ist kurz und der Ball ist schnell da. Das erfordert eine gute Reaktion des Mittelangreifers. Häufig werden auf die Position 3 auch "kurze Bälle" gestellt.
Eine Schlüsselstellung nimmt der Steller ein, der in der Regel von der Position 2 aus stellt. Er konzentriert sich auf seine Rolle als Balllieferant für die beiden Angriffsspieler. Dafür hält er sich komplett aus der Ballannahme heraus und führt - wenn alles klappt - auch keinen Angriffsschlag aus.

In der Grundaufstellung sieht das alles noch recht einfach aus. Schwieriger wird es, wenn aufgrund der beim Volleyball üblichen Rotationsregel die Spieler auf andere Positionen wechseln müssen. Für die drei Vorderspieler gilt es jetzt nach dem Aufschlag schnellst möglich die Positionen zu tauschen um die jeweilige Rolle wahrzunehmen. Dabei wird durchaus mal ein paar Meter gelaufen und der Stellspieler, der als erstes auf seiner neuen Position gebraucht wird sollte besonders schnell sein.

Bei dem hier beschriebenen Spielsystem werden die drei Rollen jeweils zweifach vergeben. Es gibt zwei Steller, zwei Außenangreifer und auch zwei Mittelangreifer. In der Positionsfolge stehen sich die Spieler mit der gleichen Rolle genau diagonal gegenüber. Auf Position [2+5] und auf Position [4+1] und auf Position [3+6] steht ein Spieler mit der gleichen Rolle. Dies bleibt auch über alle Rotationen hinweg so - gelaufen wird ja erst nach dem Aufschlag. Die drei Hinterspieler bleiben auf ihren zugewiesenen Positionen. Sie nehmen ihre Rolle erst wieder aktiv war, wenn sie durch die Rotation nach vorne kommen. 

   
  1.  


     

  2. Aufgaben für die Steller ( Katha und Micha, ersatzw. Marlene, Rainer, Marion, Nancy):

Position 1, 5 und 6 – Aufschlag, Annahme, Feldabwehr

Position 2 – Stellen. Frontal blocken, wenn der Gegner über die Position 4 angreift. Mittelblocker schließt an und deckt die Diagonale ab.

Kurze Lobs erreichen wenn der Gegner über die 3 und 4 angreift.

 

Position 3 und 4 – Sofort nach eigenem Aufschlag auf die Position 2 wechseln und wie oben agieren.

Position 3 - Bei gegnerischem Aufschlag zunächst den 1. Angriff von der Mitte aus stellen, danach erst Wechsel auf die Position 2.

Position 4 - Bei gegnerischem Aufschlag zunächst ganz links am Netz positionieren und nach dem Aufschlag zunächst den 1. Angriff von der Mitte aus stellen, danach erst Wechsel auf die Position 2.

Falls die Annahme missglückt und der Steller nicht/oder nur sehr schlecht an den Ball kommt, ruft er (und nur er!) laut „Helfen“. Nur dann stellt der Bestplatzierte den 2. Ball. Ansonsten versucht der Steller alle 2. Bälle zu erreichen.

 

Aufgaben für d. Mittelblocker (Chris K., Tobi, ersatzw. Rainer, Frieder, Tabbo):

Position 1, 5 und 6 – Aufschlag, Annahme, Feldabwehr

Position 3 – Frontal blocken, wenn der Gegner über die Position 3 angreift. Außenangreifer schließt an und deckt die Diagonale ab.

An den eigenen Mitspieler anschließen und diagonal blocken, wenn der Gegner von außen (2, bzw. 4) angreift.

Position 2 und 4 – Sofort nach eigenem Aufschlag auf die Position 3 wechseln und wie oben agieren.

Bei gegnerischem Aufschlag zunächst Annahme und 1. Angriff von außen (2, bzw. 4). Erst dann Wechsel auf die 3.

 

Aufgaben für d. Außenangreifer (Tabbo, Marlene, ersatzw. Aui, Marion, Jonah, Frieder, Rainer):

Position 1, 5 und 6 – Aufschlag, Annahme, Feldabwehr.

Position 4 – Frontal blocken, wenn der Gegner über die Position 2 angreift.

Position 2 und 3 – Sofort nach eigenem Aufschlag auf die Position 4 wechseln und wie oben agieren.

Position 2 - Bei gegnerischem Aufschlag Annahme auf die Mitte, Angriff von außen über die 2. Erst nach dem 1. Angriff Wechsel auf die 4.

Position 3 - Bei gegnerischem Aufschlag Annahme links außen (aufpassen, dass der Steller (Position 4) noch links davon steht – ansonsten Aufstellungsfehler).

Nach Annahme auf die Mitte, Angriff von außen über die 4.

 

Aufgaben für die hinteren Außenspieler (Pos. 1 und 5):

1. Gebot – Blocksicherung.

Position 1 - Bei gegnerischem Angriff über die 2 (Diagonal) 3 Schritte nach hinten und Annahme/Feldabwehr.

Bei gegnerischem Angriff über die 4 (Frontal) 3 Schritte nach vorne und Blocksicherung.

Position 5 - Bei gegnerischem Angriff über die 4 (Diagonal) 3 Schritte nach hinten und Annahme/Feldabwehr.

Bei gegnerischem Angriff über die 2 (Frontal) 3 Schritte nach vorne und Blocksicherung.

Grundsatz: „außen vor und zurück rochieren“.

 

Aufgaben für die hinteren Mittelspieler (Pos. 6):

1. Gebot – Feldabwehr aller langen Angriffs- und Lob-Bälle. Stichwort: „zurückgezogene 6“.

Greif der Gegner von Außen an, Abwehrposition ca. auf Ballhöhe und ca. 3 Schritte vor der Grundlinie einnehmen.

Grundsatz: „hinten links und rechts rochieren“.

 

Ihr seht, es ist an vieles zu denken. Volleyball ist nicht nur ein physischer, sondern auch ein psychischer Sport, bei dem sich viel im Kopf abspielt.

Man muss permanent an seine aktuellen Aufgaben denken, denn die Positionen ändern sich ja ständig.

Nur wem dies gelingt hat gute Siegchancen.

Wie geht es weiter? Es gäbe jetzt noch 1 Termin (So., 19.11.17), bevor wir zu unserem 1. Turnier in der Mixedrunde Mittelfranken am So., 26.11.17, nach Nürnberg-Schweinau aufbrechen. Nochmals eine gute Gelegenheit zu üben.

Tabbo, Tobi, Rainer, Katha, Simon und Hili wären schon mal mit am Start. Jogi wahrscheinlich auch.

Uns so wollen wir in Schweinau spielen:

Mädels: Katha (St.), Micha (St.) und Marlene (AA), sowie Ersatzspielerin Marion (AA oder St.); Nachrücker: Elke, Nancy

Buben: Tabbo (AA), Chris K. (MB) und Tobi (MB), sowie Spielertrainer Rainer (Position variabel); Nachrücker: Aui, Frieder, Jonah

 

Robert Ertel würde mit seinen Frickenfeldern gerne ein Trainingsmatch gegen uns bestreiten. Hier wäre So., 17.12.17, 18.00 h, in Westheim ein guter Termin.

Achtung: In Pleinfeld wird jetzt Montags bis auf weiteres erst immer von 20 h – 22 h gespielt.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Di., 14.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 19.11.17, 16.30 h, Halle Westheim 

 

Mo., 20.11.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 21.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 26.11.17, 10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau

 

Mo., 27.11.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 28.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Fr., 01.12.17, 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17, 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden 


 

Mo., 04.12.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 05.12.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 10.12.17, 16.30 h, Halle Westheim 

 

Mo., 11.12.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 12.12.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 17.12.17, 18.00 h, Halle Westheim – evtl. Trainingsspiel gg. Frickenfelden 

 

Mo., 18.12.17, 20.00 h – 22.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 19.12.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

So., 24.12.17 – Weihnachten – ausnahmsweise kein Training

mfG Rainer

Bericht zum Spieltag vom So., 05.11.17 in Westheim

Es waren (von links nach rechts) Bernd, Jogi, Tabbo, Marlene, Frieder, Marion, Rainer, Micha und Chris K.

Wären z.B. noch Aui und Jonah gekommen, hätten wir wieder gut für die Hallenrunde trainieren können. So aber spielten wir 5 gg. 4, was auch sehr viel Spaß machte, nur aber leider nicht zuließ, dass wir Systeme einüben konnten.

Egal, auch mit 5 Spielern konnte zumindest auf den Positionen 2,3 und 4 getestet, und Automatismen einstudiert werden.

Nach 3 Sätzen, die allesamt an Rainer, Bernd, Jogi und Marlene gingen, tauschten Marlene mit Marion und Rainer mit Tabbo die Teams.

Mit 2:1 ging dieses Match an Frieder, Marlene, Rainer, Micha und Chris K.

Wie geht es weiter? Es gäbe jetzt noch 2 Termine (So., 12.11.17 und So., 19.11.17), bevor wir zu unserem 1. Turnier in der Mixedrunde Mittelfranken am So., 26.11.17, nach Nürnberg-Schweinau aufbrechen. Diese Möglichkeiten sollten wir nutzen, denn es läuft noch nicht alles rund.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 11.11.17, 14.00 h – Rezataue, falls es die Witterung zulässt

So., 12.11.17, 16.30 h, Halle Westheim


 

Mo., 13.11.17, 19.00 h - 21.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 14.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 18.11.17, 14.00 h – Rezataue, falls es die Witterung zulässt

So., 19.11.17, 16.30 h, Halle Westheim 


 

Mo., 20.11.17, 19.00 h – 21.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 21.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 25.11.17, 14.00 h – Rezataue, falls es die Witterung zulässt

So., 26.11.17, 10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau

 

Mo., 27.11.17, 19.00 h – 21.00 h - Pleinfeld Brombachhalle

Di., 28.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Fr., 01.12.17, 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17, 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden 

mfG

Rainer

Bericht zum Spieltag vom So., 29.10.17 in Westheim

Es waren (von links nach rechts) Jogi, Bernhard, Elke, Marlene, Bernd, Frieder, Tabbo, Tobi, Katha, Rainer, Chris K. und Micha.

Zwei vollständige Teams – was willste mehr. Ideal, um für die kommende Hallenrunde zu trainieren.

Wie wichtig das ist, sah man zu Beginn, als sich die Spieler erst finden mussten.

Doch relativ schnell wusste jeder, was zu tun ist, auch wenn es immer wieder mal Abstimmprobleme gab. Das ist aber ganz normal und wird sich sicher geben, je öfters wir zusammen spielen.

Micha und Katha als Steller haben sich ebenso bewährt, wie Tobi und Chris K. als Mittelblocker und Tabbo, sowie Rainer als Außenangreifer.

Nach 2 Sätzen, die die Turnierspieler für sich entscheiden konnten, tauschten Marlene und Tabbo die Teams.

Die folgenden 2 Sätze gingen zwar verloren, aber zum Schluss war wieder gute Harmonie in der Mannschaft und der Entscheidungssatz wurde gewonnen.

Zum Schluss gab es noch ein Match auf 2 Gewinnsätze, das die sehr guten Gegner (Bernd, Bernhard, Frieder, Elke, Tabbo und Jogi) für sich entscheiden konnten.

Marlene griff gut von außen an und darf dies auch bei den Turnieren tun, vorausgesetzt unsere Stellerinnen Micha und Katha sind an den Turniertagen dabei. Mit Marion haben wir dann eine weitere Außenangreiferin zur Verfügung und auch Elke kann sowohl als Stellerin und Außenangreiferin eingesetzt werden.

Bei den Jungs machten Chris K. und Tobi ihre Sache als Mittelblocker sehr gut. Sie wussten sehr schnell, was auf dieser Position zu tun ist.

Tabbo und Rainer stehen aber parat, wenn an den Turnieren ein Mittelblocker ausfällt.

Und als Außenangreifer stehen ja auch noch Frieder, Aui und Jonah zur Verfügung.

Ich denke, da sind wir ganz gut aufgestellt und brauchen uns nicht zu fürchten.

Nichts desto Trotz wäre es gut, wenn wir vor dem 1. Turnier (So., 26.11.17 in Schweinau) noch mind. eine Einheit machen könnten. Vor allem Aui und Jonah sollen sich hier angesprochen fühlen, denn sie müssen ja auch ins Team finden.

Auch in Pleinfeld wird übrigens das gleiche System gespielt und kann dort ebenfalls eingeübt werden (immer Mo. von 19-21 h).

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 30.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 31.10.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 04.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim 

Mo., 06.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 07.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 11.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim 

Mo., 13.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 14.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 18.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim 

Mo., 20.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 21.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 25.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

So., 26.11.17 -10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau 

Mo., 27.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 28.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Fr., 01.12.17 – 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17 – 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden 

mfG

Rainer

Bericht zum Spieltag vom Sa., 21.10.17

Es waren Rainer, Katha, Micha, Chris K., Tobi und Hili.

Micha hatte das zweifelhafte Vergnügen bei den Alten mitzuwirken. Die beiden Matches über jeweils 2 Gewinnsätze wurden jeweils erst im Tieabreak entschieden. Hier hatten die Joungsters immer die Nase knapp vorne.

So wie geht es weiter? Nachdem der goldene Oktober offenbar zu Ende ist und die Tage immer kürzer werden, stellen wir den Freiluftbetrieb unter der Woche ein.

An schönen Samstagen wird aber noch gespielt.

Wir stellen den Betrieb jetzt auf Halle um.

Nochmals zur Erinnerung:

Immer Montags von 19.00 Uhr - 21.00 Uhr - Volleyball in der Brombach-Halle in Pleinfeld.

 Es existiert die WhatsApp-Gruppe "Volleyball Pleinfeld". 

Außerdem können wir die Halle in Westheim jeden Sonntag (ab 16.30 h, bzw. 17 h) nutzen.

Es existiert die WhatsApp-Gruppe "Volleyball Westheim". 

Auch in Dittenheim gibt es eine nette Volleyballgruppe. Dort wird ganzjährig immer Dienstags von 20 - 22 Uhr in der Mehrzweckhalle trainiert. 

Leider ist die Gruppe nicht allzu groß, so dass speziell im Sommer mangels  

Beteiligung öfters mal ein Training ausfallen muss. 

Im Winter ist die Nachfrage aber auch Dank der Rezatbeacher größer und es geht fast immer was zusammen.

Es existiert die WhatsApp-Gruppe "Volleyball Dittna".

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 24.10.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim 

 

Mo., 30.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 31.10.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 04.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim
 

Mo., 06.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 07.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 11.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 13.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 14.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 18.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim 


 

Mo., 20.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 21.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Sa., 25.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

So., 26.11.17 -10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau 

 

Mo., 27.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 28.11.17, 20-22 h – Mehrzweckhalle in Dittenheim

Fr., 01.12.17 – 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17 – 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden 

mfG

Rainer

 

     Bericht zum Spieltag vom Do., 19.10.17

Rainer, Hili, Elke, Frieder, Tabbo, Katha und Fuchsi genossen die spätsommerliche Stimmung im Sportpark.

Alt gegen Jung ging an die in die Jahre gekommenen Routiniers. Fuchsi´s Team eilte von Niederlage zu Niederlage.

Im letzten Match des Tages war er dann aber mit Katha, Frieder und Rainer erfolgreich.

Morgen, Samstag, dürfte das Wetter ein letztes mal für die nächste Zeit ein schönes Freilufterlebnis bei nahezu 20 Grad bringen.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 21.10.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 22.10.17, 17 h, Halle Westheim 

 

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 30.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 04.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim
 

Mo., 06.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 11.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 13.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 18.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim 

 

Mo., 20.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 25.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

So., 26.11.17 -10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau


 

Mo., 27.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Fr., 01.12.17 – 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17 – 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden 

mfG

Rainer

 

            Bericht zum Spieltag vom Di., 17.10.17

Mir wurde berichtet, dass Jonah, Micha, Chris K., Frieder, Elke, Marion, Tabbo, Hili und Katha ihren Spaß hatten, obwohl ich nicht dabei war (oder vielleicht gerade deshalb?).

Leider hat niemand ein Teamfoto geschossen.

Termin für Weihnachtsfeier am Fr., 01.12.17, 19 h, wurde von den Wirtsleuten bestätigt. Anmeldungen und Essensbestellung nicht vergessen.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 19.10.17, 16.30 h - Rezataue

Sa., 21.10.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 22.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 30.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 04.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim


 

Mo., 06.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 11.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 13.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 18.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 20.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 25.11.17 – 14.00 h – Rezataue, und/oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

So., 26.11.17 -10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau

 

Mo., 27.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Fr., 01.12.17 – 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17 – 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden

 

mfG

Rainer

            Bericht zum Spieltag vom Sa., 14.10.17

Harry, Rainer, Stefan A., Jonah, Micha, Chris K., Fuchsi, Martin und Jenny, sowie Hili und Katha sorgten für einen schönen Nachmittag bei fast schon wieder sommerlichen Temperaturen und stahlblauem Himmel.

Drei Trios und ein Duo waren zugange.

So könnte es jetzt bis Weihnachten bleiben.

In den News steht, dass wir noch auf der Suche nach Mitspielern für die anstehende Hallensaison sind. Mit Marion hat sich jetzt ein 4. Mädel für die Mixedrunde Mittelfranken angemeldet.

Sie möchte auch beim Hallenturnier in Herrieden am 02.12.17 dabei sein.

Micha und Chris K. sind dort voraussichtlich auch am Start. Mädels haben wir somit für dieses Turnier genug, da nur 2 Damen gefordert sind und Katha ja auch dabei ist.

Bei den Buben sind bislang nur Rainer und Fuchsi sicher. Ich rechne aber auch mit Hili und Chris Jung, die auch schon signalisiert haben, dass es klappen könnte. Auch Tabbo und Marlene könnten dabei sein. Sie haben sich aber noch nicht festgelegt.

Für die Mixedrunde Mittelfranken hat sich auch noch Frieder angeboten.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 16.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 17.10.17, 16.30 h - Rezataue

Do., 19.10.17, 16.30 h - Rezataue

Sa., 21.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 22.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 30.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 04.11.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim


 

Mo., 06.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 11.11.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 13.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 18.11.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 20.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 25.11.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

So., 26.11.17 -10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau

 

Mo., 27.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Fr., 01.12.17 – 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17 – 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden

 

mfG

Rainer

          Bericht zum Spieltag vom Do., 12.10.17

Rainer, Gerd, Katha, Tabbo, Hili und Fuchsi waren gekommen.

Eigentlich auch noch Frieder und Elke, aber die waren plötzlich wieder weg, noch bevor wir anfangen konnten.

Zunächst mussten die „Alten“ eine deftige Klatsche gegen Katha, Tabbo und Fuchsi verdauen. Das Duell auf drei Gewinnsätze endete mit 3:1 für die „Youngsters“.

Danach wurde eine Revanche auf zwei Gewinnsätze ausgehandelt.

Hili, Rainer und Gerd machten jetzt nicht mehr nur Fehler, sondern spielten auch schöne Punkte heraus.

Dieses Match konnten sie mit 2:1 für sich entscheiden.

Im Sportheim ließen wir das Training ausklingen.

So, wie geht es weiter?

Die nächsten Tage wird es immer besser und auch für kommende Woche sind die Prognosen sehr gut. Goldener Oktober eben.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 14.10.17 – 14.00 h – Rezataue bei bestem Altweibersommer

 

Mo., 16.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 17.10.17, 16.30 h - Rezataue

Do., 19.10.17, 16.30 h - Rezataue

Sa., 21.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 22.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 30.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 04.11.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 06.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 11.11.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 13.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 18.11.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 20.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 25.11.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

So., 26.11.17 -10-16 h – 1. Spieltag Mixedrunde Mittelfranken in Schweinau

 

Mo., 27.11.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Fr., 01.12.17 – 19 h – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17 – 10 h – 18 h – Hallenturnier Herrieden

 

mfG

Rainer

Hallo zusammen,                                 Wbg., 07.10.17                                                                                                    

  Saisonabschluss-Bericht 2017

Wie in den Vorjahren, wird jetzt im Oktober, wo sich die Saison dem Ende zuneigt, Bilanz gezogen, auch wenn sicherlich noch einige schöne Tage in der Rezataue kommen werden.

Insgesamt, so finde ich, haben wir wieder einen tollen Sommer erlebt.

Trainingsbetrieb:

Mit Stand Ende September wurde 2017 insgesamt 71 mal Beachvolleyball gespielt. Auch die Turnierteilnahmen sind hier erstmals mitgezählt.

Letztes Jahr hatten wir uns zum gleichen Zeitpunkt 64 x getroffen. Zählt man die letztjährigen 10 Turnierteilnahmen hinzu, kommt man hier auf die Zahl 74.

43 Spieler sind insgesamt 759 mal zu den Events gepilgert. Im Schnitt kamen 2017 somit 10,69 Leute pro Einheit.

Im Vorjahr hatten wir zum gleichen Zeitpunkt an 64 Terminen 671 Spieler in der Rezataue. 2016 kamen 10,484 Leute pro Spieltag.

Wegen der neuen Regelung ist Heuer kein Vergleich möglich.

Einen großen Sprung nach vorne bei den Männern machte Harry, der ja letztes Jahr verletzungsbedingt komplett ausgefallen war.

Aber auch Hartmut, Chris Karg, Gerd, Frieder, Tobi, Fuchsi und Aui waren deutlich öfters, als in der durchwachsenen Vorsaison.

Bei den Mädels sind hier Micha, Katha, Marion und Marlene zu nennen.

Mit Tobias Kappenberg konnten wir wieder einen „Neuen“ bei uns begrüßen. Er hat sich wunderbar integriert.

Beim großen Rest gab es nur geringfügige Verschiebungen im Vergleich zum Vorjahr, was die Trainingsteilnahmen betrifft.

Wir hoffen, dass Alle nächstes Jahr wiederkommen und noch ganz oft dabei sind.

Insgesamt zeigte sich, dass die Gruppe noch mehr zusammenwächst.


 

Eheschließungen:

Gratulieren möchten wir den Familien Fuchs, Albrecht und Drießlein, die es Heuer in den Hafen der Ehe gewagt haben.

Wir wünschen allen eine ruhige See und ein langes glückliches Eheleben.


 

Turnier-Rückblick

Im November 2016 nahmen einige von uns Rezatbeachern an zwei Hallenturnieren in Utzmemmingen und Herrieden teil. Platz 3 und 5 waren das Ergebnis.

2017 führte uns der erste Weg zu einem Turnier nach Wallerstein bei Nördlingen. Nach dem 4. Platz im Jahr 2015 und Platz 3 im letzten Jahr erreichten wir Heuer erneut den 3. Platz von 14 Teams. Ganz knapp sind wir im Halbfinale am späteren Sieger „Der Krater bebt“ gescheitert, sicherten uns dann aber das kleine Finale.

Erstmals waren wir in Bechhofen am Start, wo uns enorm starke Gegner (teilweise Landesliga) empfingen. Platz 6 von 9 Teams war aller Ehren wert.

Berichtenswert sind auch unsere Teilnahmen an den verschiedenen Beachvolleyballturnieren, wo wir teilweise sehr erfolgreich abgeschnitten, oder zumindest viel Spaß, gehabt haben.

Leider musste Heuer das Rasenturnier in Ostheim wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausfallen. Das darf uns 2018 nicht mehr passieren.

Im Sand ging es am 24.06.17 in Treuchtlingen mit dem King of the Beach los. 14 Herren und 7 Damen stritten sich um die Krone. Mit Katharina Tröster und Tobias Neubert lagen diesmal zum Schluss 2 Rezatbeacher vorne.

Jetzt ging es Schlag auf Schlag.

Am 02.07.17 machten wir einen Abstecher in das Freibad nach Herrieden. Dort erwarteten uns bei fast herbstlicher Stimmung 6 weitere Teams, die alle auf den Turniersieg hofften.

Doch den fuhren wir ein, auch wenn dies nicht gleich feststand. Die Umstände habe ich ja schon ausführlich beschrieben.

Danach traten wir mit 2 Teams in Frickenfelden an. Hier erreichten wir Platz 2 und 4.

Eine Woche später, am 15.07.17 stand der Altmühlfrankencup in Treuchtlingen auf dem Programm.

11 Teams waren gemeldet, darunter befanden sich 4 Mannschaften aus den Reihen der Reaztbeacher.

Block Basta“ mit Chris Jung, Tobi Fleckenstein und Katha Tröster gewannen das Turnier.

Mein Block“ mit Micha und Chris Karg, sowie Stefan Fuchs erreichten Platz 2.

"Nancy und die Ranzenspanner"  mit Nancy Stüber, Hili Jung und Rainer Mathes nahmen nach dem Sieg im Vorjahr diesmal Platz 3 mit nach Hause.

"Die GEMA“, Esther Heckel, Martin Wirsching und Gerd Lehmeier belegten den hervorragenden 5. Platz. Die auswärtigen Teams aus Feuchtwangen, Herrieden, Dinkelsbühl, Gunzenhausen, Frickenfelden und Thalmässing durften sich um die restlichen Plätze streiten.

Das Freibad-Event in Pappenheim fiel Heuer leider aus.

Am 29.07.17 ging das 2 gegen 2 – Turnier in TREU über die Bühne ging. Mit insgesamt 20 Teams (40 Spieler) gab es eine neue Rekordbeteiligung.

Die vorderen Plätze gingen diesmal an die auswärtigen Teams, die sehr stark vertreten waren und teilweise mit Bezirksligaspielern an den Start gingen. Aber auch wir Rezatbeacher schlugen uns achtbar.

Platz 3 für Tobias Neubert/Philipp Buratowski bei den Männern und ebenfalls Platz 3 bei den Mixed-Teams für Nancy Stüber/Rainer Mathes, konnte sich sehen lassen.

Das Enderndorfer Polizei-Turnier stand am 13.09.17 auf dem Kalender.

Von den Rezatbeachern gingen Frieder Laubensdörfer, Andi Minnameyer, Frank Rettlinger, Hili Jung und Rainer Mathes von der PI TREU an den Start.

Platz 7 war zwar nicht das Wunschergebnis, aber aufgrund der widrigen Umstände werden wir noch lange an dieses denkwürdige Turnier zurückdenken. Es war so stürmisch, dass wir teilweise wegen des umherfliegenden Sandes ganze Ballwechsel gar nicht erst anpfeiffen konnten.

Harry Riedl erreicht mit seinem Team Platz 8.


 

Als letztes Freiluft-Event der Saison fand das interne Turnier der Rezatbeacher erst relativ spät am 16.09.17 in Weißenburg statt.

Bei eisiger Kälte gingen 17 Spieler und Spielerinnen an den Start.

Gleich im Anschluss wurden die Sieger des internen Turniers geehrt und alle Teilnehmer mit schönen Sachpreisen belohnt

Mit Christian Karg gab es bei den Herren einen alten Bekannten als Sieger. Er darf sich erstmals „Rezatbeacher-Meister“ 2017 nennen.

Bei den Mädels setzte sich Heuer erstmals Marion Haas durch. Ich denke, Beide haben sich über den Titel sehr gefreut.

Danach ging es ins Sportheim, wo das alljährliche Sommerfest stattfand.


 

Winter-Vorschau:  

Wer den Ballsport auch im Winter nicht lassen kann, sei nochmals daran erinnert, dass es ganzjährig  die Möglichkeit gibt, sich beim Volleyball in Pleinfeld auszutoben. Das Training dort findet  jeden Montag zwischen 19.00 - 21.00 Uhr, statt.

Auch in der Turnhalle in Westheim besteht die Möglichkeit, Volleyball zu spielen. Jeden Sonntag ab 17.00 Uhr können wir dort die Mehrzweckhalle nutzen.

Nachdem die Rezatbeacher erstmals in der Mixedrunde Mittelfranken gemeldet sind, warten dort auch schöne Spieltage im Großraum Nürnberg auf uns.


 

Vergesst nicht euch zwecks Weihnachtsfeier zu melden, falls ihr dabei sein wollt, was ja eigentlich fast Pflicht ist. Es warten wieder ein paar Highlights auf euch. Ihr wisst ja - Fr., 02.12.17, 19.00 Uhr im TSV-Sportheim.

Ein Rückblick in Form einer gut einstündigen Dia-Show ist nur einer der vielen Programmpunkte.

In diesem Rahmen werden Heuer wieder die Trainingsfleißigsten geehrt, die sich auf tolle Preise freuen dürfen. Ich verrate natürlich noch nicht, wer es diesmal ganz nach oben geschafft hat und welche Preise auf euch warten.


 

Bleibt noch eine Vorschau für die kommende Turnier-Saison 2017/2018: 

Wir wollen wieder an den Turnieren in Utzmemmingen, Wallerstein, Herrieden,

Bechhofen, Pappenheim, Treuchtlingen und Frickenfelden teilnehmen und unseren

King/Queen of the Beach ermitteln.

Das Rasen-Turnier wird hoffentlich wieder in Ostheim stattfinden. Als Termin bietet

sich die Ostheimer Kirchweih an, sprich Sonntag, 27.05.18. Der Platz dürfte bis

dahin auch wieder bespielbar sein.

Der Altmühlfrankencup wird 2017 genauso wie das King of the Beach und das 2 gg.

2-Turnier in Treuchtlingen stattfinden. 

Auch ein Rezatbeacher-Turnier in WUG ist aufgrund der Vorjahreserfolge erneut

geplant.

Das Sommerfest wird wieder in Verbindung mit diesem Turnier im TSV-

Sportheim stattfinden. Allerdings nicht erst im Herbst, sondern bereits am Sa.,

23.06.18.

 

Eine Wanderung/Radtour wird ebenfalls erneut angeboten.


 

Hier sind die unverbindlichen Vorab-Termine (Änderungen vorbehalten):

So., 26.11.17, 10-16 h - Hallenmixedrunde in Nürnberg-Schweinau

Fr., 01.12.17 – Weihnachtsfeier im TSV-Sportheim

Sa., 02.12.17, 9-18 h - Hallenturnier Realschule Herrieden

So., 25.02.18, 10-16 h - Hallenmixedrunde in Fürth

So., 18.03.18, 10-16 h - Hallenmixedrunde in Erlangen-Spardorf

März 18                   - Hallenturnier Wallerstein

April 18                   - Osterturnier Bechhofen

Mitte Mai 18            - Freibad-Turnier in Pappenheim

So., 27.05.18           - 3. Rasen-Turnier in Ostheim

Sa., 09.06.18          - 9. King/Queen of the Beach in TREU

Juni/Juli 18           - Polizeiturnier in Enderndorf

Sa., 23.06.18       - Rezatbeacher-Turnier mit Sommerfest

So., 01.07.18       - Freibad-Turnier in Herrieden

So., 01.07.18       - Datev Challenge Triathlon in Roth

Sa., 07.07.18       - 6. Altmühlfrankencup in TREU

14./15.07.18           - Turnier in Frickenfelden

Sa., 14.07.18        - 34. Altmühlfrankenlauf mit Ziel in TREU

Sa., 21.07.18          - Ausweichtermin für Turnier in Pappenheim

So., 22.07.18          - Wanderung/Radtour

Sa., 04.08.18        - 2:2-Turnier in Treuchtlingen, 1 BIS 13. AUGUST

09.08.- 12.08.18     - Taubertal Festival in Rothenburg

Nov. 18                  - Hallenturnier in Utzmemmingen

Fr., 30.11.18          - Weihnachtsfeier Rezatbeacher

Sa., 01.12.18       - Hallenturnier in Herrieden

Okt. 18 - April 19   - Mixedrunde Mittelfranken

 

Hinzu kommt, so hoffe ich, wieder ein Zwei gegen Zwei-Turnier in Frickenfelden,

sowie die Teilnahme bei dem einen oder anderen weiteren Beach/Hallen-Turnier in

der Region.

Ich denke, da ist für jeden etwas dabei. Da muss doch Vorfreude aufkommen,

oder? 

Ich wünsche euch eine schöne Zeit und hoffe, dass wir uns auch in der dunklen

Jahreszeit öfters mal sehen. Bleibt gesund und haltet euch fit. 

Bleibt den Rezatbeachern treu und lasst es euch gut gehen.

 

 

Euer Organisator


 

Rainer Mathes

    Bericht zu den Spieltagen vom Do., 28.09.17 und vom Sa., 30.09.17

Am Do. waren Gerd, Micha, Chris K., Hili, Frieder, Elke, Fuchsi, Aui und Tabbo.

Leider wurde kein Teamfoto gefertigt.

Am Sa. sah es so aus, wie oben auf dem Bild zu sehen.

Chris K., Micha, Gerd, Katha und Harry, sowie die Hand von Tobi.

Am Di., 03.10.17 und am Do., 05.10.17 wurde wegen schlechten Wetters nicht gespielt.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 07.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 08.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 09.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 10.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 12.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 14.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 15.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 16.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 21.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 22.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

mfG

Rainer

              Bericht vom Di., 26.09.17

Rainer, Fuchsi, Harry, Katha, Gerd, Chris K. und Micha wollten es Heute wissen.

Zunächst dominierte das Trio Rainer, Gerd und Fuchsi gegen das Viererteam.

Als Micha und Chris genug hatten, probierte es das „Mythos“, war aber gegen den verbliebenen Rest auf verlorenem Posten.

Meine Wenigkeit verabschiedet sich für die nächsten Einheiten in den Urlaub. Die Bälle hat Gerd. Denkt bitte an das Teamfoto und an eine kurze „Wasserstandsmeldung“, was gewesen ist.

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 28.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 30.09.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 01.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 02.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 03.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 05.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 07.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 08.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 09.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 10.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 12.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 14.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 15.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 16.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 21.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 22.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

mfG

Rainer

             Bericht vom Sa., 23.09.17

Katha, Gerd, Marion, Harry, Tobi, Aui, Tabbo, Marlene (h.v.l.), sowie

Rainer, Chris J., Hili, Hartmut und Martin (v.v.l.) sind auf dem Bild zu sehen. Micha und Chris K. stießen später auch noch dazu.

 

15 Haudegen. Da ging was. 3 Stunden Großkampf.

 

Vergesst nicht, euch für die Mixedrunde anzumelden. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

 

Mit Katha Tröster, Tobi Fleckenstein und Rainer Mathes sind bereits für alle drei Spieltage 3 Plätze fest vergeben.

 

Für nächste Woche sieht es ganz gut aus. Das meint der Wetterochs:

  1. Wetter - Tief aus Osten wenig wetterwirksam

Am Montag ist es wechselnd wolkig. Wahrscheinlich bleibt es trocken, vereinzelte Schauer sind aber nicht ganz ausgeschlossen. Maximal 20 Grad. Der schwache Wind weht aus Südost.

Für den weiteren Verlauf der nächsten Woche sieht es gut aus. Überwiegend heiter bis wolkig und Temperaturanstieg auf 21-23 Grad.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Mo., 25.09.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 26.09.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 28.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 30.09.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 01.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 02.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 03.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 05.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 07.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 08.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 09.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 10.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 12.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 14.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 15.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 16.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 21.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 22.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

mfG

Rainer

      Bericht vom Do., 21.09.17

Harry, Marion, Aui, Hili, Frieder, Fuchsi und Elke (h.v.l.), sowie

Rainer, Tabbo und Micha (v.v.l.) sind auf dem Bild zu sehen. Gerd versteckt sich links

davon. Chris K. stieß später auch noch dazu.

 

Ist das jetzt schon der Altweibersommer? Man könnte es meinen.

 

Es entwickelte sich ein schöner Spielbetrieb, der erst bei Einbruch der Dunkelheit beendet wurde.

 

Und Morgen wird’s noch besser.

 

Heute bekommt ihr, wie letzthin angekündigt, Infos zur Hobbymixed-Runde Mittelfranken.

Die Rezatbeacher wurden in die Kreisliga 2 eingestuft.

Hier sind unsere Spieltage:

Kreisliga 2 (Staffelleiter: Manuela S.)

  • 26.11.17 !!! Schweinau

  • 25.02.18 !!! Fürth

  • 18.03.18 !!! Spardorf

Relegation:

  • 29.04.18 oder

  • 06.05.18 oder

  • wahrscheinlich erst nach den Pfingstferien !!!

Unsere Reisen führen uns also nach Nbg.-Schweinau, Fürth und Erlangen-Spardorf.

 

Schon jetzt könnt ihr mir mitteilen, an welchen Terminen ihr dabei sein könnt.

Planungssicherheit ist eines der höchsten Güter.

Nachdem mit 3 Mädels und 3 Männern gespielt wird, benötigen wir an den Spieltagen jeweils 3-4 Mädels und 3-4 Männer. Mit mehr als 2 Auswechselspielern sollten wir nicht antreten, es will ja jeder ausreichend Spielzeit erhalten.

Berücksichtigt werden die Spieler nach Eingang der Meldungen.

Evtl. zu spät kommende werden auf die Nachrückerliste gesetzt.

 

Hier ein paar wichtige Infos:

 

4.5. Spielmodus

 

4.5.1. Jede Mannschaft einer Liga spielt einmal gegen jede andere (kein Rückspiel).

 

4.5.2. Es wird auf 2 Gewinnsätze gespielt.

 

4.5.3. Die Spiele finden an 3-4 Spieltagen statt.

 

4.5.4. Jede Mannschaft hat pro Spieltag 2-4 Spiele. Anmerkung: Bei kleinen Ligen (weniger als 10 Mannschaften) können die Vertreter der betroffenen Teams am Staffeltag per Mehrheitsbeschluss festlegen, auf 3 Gewinnsätze zu spielen oder mit Hin- und Rückspiel. Voraussetzung ist natürlich, dass genügend Hallen zur Verfügung stehen.

 

4.6. “Belohnung“ Die 3 Erstplatzierten Mannschaften jeder Liga bekommen einen Volleyball, sofern sie nicht auf den Aufstieg bzw. die Teilnahme an der Relegation / Bayerische Meisterschaft verzichten.

 

5. Spielregeln

 

5.1. Spieler müssen keinen Spielerpass besitzen. Teilnahmeberechtigung siehe Punkt 2.4 ff.

 

5.2. Schiedsrichter müssen keinen Schiedsrichterpass besitzen, sollten aber gute Kenntnisse der internationalen Spielregeln und dieser Spielordnung haben.

 

5.3. Es wird ein vereinfachter Spielberichtsbogen verwendet.

 

5.4. Die Mannschaften müssen keine einheitlichen Trikots tragen (Ausnahme siehe Punkt 5.10.2) und keine Nummern auf den Trikots.

 

5.5. Es müssen sich immer mindestens 3 Damen auf dem Feld befinden. Die Aufstellung ist nicht geschlechtsspezifisch. D.h. bei einem Doppelwechsel können die Positionen zwischen Damen und Herren getauscht werden.

 

5.6. Leihregel

Ist eine Mannschaft nicht vollständig (weniger als 3 einsatzfähige Damen oder Herren), so soll sie sich mit der gegnerischen Mannschaft auf eine Lösung einigen, bevorzugt den Einsatz von "neutralen" Leihspielern. In Ausnahmefällen sind auch andere Lösungen wie Spiel in Unterzahl, 4 Herren, Verlegung, ... alles frei verhandelbar ... möglich. Kommt es zu keiner Einigung, kann die Mannschaft in Unterzahl Leihspieler aus Teams der eigenen Liga für max. 1 Satz pro Leihspieler und Spieltag einsetzen. D.h. bei einem Spiel über 3 Sätze werden 3 verschiedene Leihspieler benötigt, bei 3 Spielen an einem Spieltag bis zu 9 Leihspieler. In der Relegation dürfen keine Leihspieler aus einer “höheren“ Relegationsgruppe eingesetzt werden (außer bei Zustimmung des Gegners), d.h. z.B. in der BK Relegation keine Spieler aus der BL Relegation. In allen Fällen muss dem Schiedsgericht vor Spielbeginn der Spielmodus mitgeteilt werden. Anmerkung: Die Leihspielerregel soll nur dazu dienen, den Spielbetrieb für alle beteiligten Parteien aufrechtzuerhalten. Sie soll auf keinen Fall dazu missbraucht werden, die Mannschaft in Unterzahl zu “verstärken“.

 

5.7. Gespielt wird auf 2 Gewinnsätze à 25 Punkte, der dritte Satz auf 15 Punkte. Alle Sätze werden auf 2 Punkte Vorsprung gespielt.

 

5.8. Tritt eine Mannschaft nicht an, so wird das Spiel mit 2:0 Sätzen und 50:0 Punkten für den Gegner gewertet.

 

5.9. Die Netzhöhe beträgt 2,35 m.

 

Ein Nachmelden von Spielern ist jederzeit möglich, muss aber vor deren 1. Einsatz erfolgen.

Sind sich beide beteiligten Mannschaften eines Spiels einig, so können sie von den obigen Regeln abweichen. Das Schiedsgericht soll dies im Spielberichtsbogen vermerken.

Das erste Spiel eines Spieltags beginnt, soweit nichts anderes erwähnt ist, immer um 10 Uhr.

Gespielt wird in Turnierform, d.h. an 3 Spieltagen zwischen Oktober und April treffen sich alle Mannschaften einer Liga. Alle Teams einer Liga spielen einmal gegeneinander verteilt auf die 3 Spieltage.

Alles aber auch nachzulesen unter:

 

http://www.mfr.volleyball.bayern/index.php?id=mixed

 

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 23.09.17 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 25.09.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 26.09.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 28.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 30.09.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 01.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 02.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 03.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 05.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 07.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 08.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 09.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 10.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 12.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 14.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 15.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 16.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 21.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 22.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 23.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Sa., 28.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 29.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

mfG

Rainer

          Bericht vom Di., 19.09.17

Harry, Marion, Elke, Frieder, Micha und Jonah waren da.

Leider vergaßen sie, ein Bild als Beweismittel zu fertigen.

Mir wurde berichtet, dass sie alle drei Felder nutzten, weil Jonah permanent auf der Suche nach trockenem Sand war.

Morgen wird’s besser, da dürfen wir bei Sonne um die 20 Grad rechnen.

Demnächst bekommt ihr Infos zur Hobbymixed-Runde Mittelfranken, die ja bereits im Oktober beginnt.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 21.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 23.09.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 24.09.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 25.09.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 26.09.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 28.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 30.09.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 01.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 02.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 03.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 05.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 07.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 08.10.17, 17 h, Halle Westheim

mfG

Rainer

 

Turnier der Rezatbeacher am Samstag, 16.09.17 in Weißenburg

Schöner, aber kühler und herbstlicher Abschluss der diesjährigen Beachvolleyball-Saison.

Hatte es am Vormittag bei 7 Grad noch aus Kübeln gegossen, waren die Wetterverhältnisse bei dem um eine Stunde nach hinten verlegten Start um 14 Uhr ganz passabel. Es kam sogar die Sonne zum Vorschein.

Dies dürfte auch der Grund gewesen sein, dass einige Teilnehmer, die zuvor abgesagt hatten, dann doch erschienen sind.

Insgesamt nahmen 17 Spieler am Turnier teil.

Nach jedem Satz wurden die Dreierteams immer wieder neu ausgelost.

Somit gab es permanent neue Teams. Sieger konnte nur werden, wer für sich nach 10 gespielten Sätzen die meisten Einzelsiege verbuchen konnte.

Bei den Damen konnte Katharina Tröster ihren Vorjahressieg nicht wiederholen. Sie musste Heuer mit 5 Siegen mit dem dritten Platz vorlieb nehmen.

Knapp davor landete Michaela Karg mit 6 Siegen auf dem 2. Platz.

Marion Haas konnte mit 7 Siegen erstmals als Sieger vom Platz gehen und durfte den Titel „Rezatbeacher-Meisterin 2017“ feiern.

Endstand Damen:

          3.   Katharina Tröster                                      5 Siege

2. Michaela Karg                                             6 Siege

1.   Marion Haas                                              7 Siege 

 

Bei den Herren war es ähnlich spannend.

Zwischen dem 1. und dem 10. Platz waren genau 2 mehr gewonnene Sätze ausschlaggebend. Hieran sieht man, wie ausgeglichen das Turnier besetzt war.

Platz 3 ging an Felix Politt aus Köln, der am Wochenende bei einem Mitspieler in Weißenburg zu Besuch war und spontan am Turnier teilnahm. Felix spielt normalerweise Landesliga-Volleyball in seiner Heimatstadt.

Ganz knapp wurde er von Jonah Wurzer-Kinsler geschlagen, der ebenfalls 6 Siege erringen konnte, aber mit einer Spielpunkte-Differenz von +33 im Gegensatz zu Felix mit + 25 die Nase vorn hatte.

Jonah hat amerikanische Wurzeln. Er stammt ursprünglich aus Kalifornien.

Mit einem Satz mehr und 7 Siegen erreichte Christian Karg Platz ein und wurde somit "Rezatbeacher-Meister 2017".

 

Endstand Männer:   

14. Gerd Lehmeier                                            3 Siege (-33)

13. Hartmut Froschhammer                              3 Siege (-29)

12. Christian Jung                                             4 Siege (-28)

11. Tobias Fleckenstein                                     4 Siege (-23)

10. Tobias Kappenberg                                     5 Siege (-12)

9. Tobias Neubert                                            5 Siege (+-0)

8.    Hilmar Jung                                              5 Siege (+2) 166:164

7.    Martin Auernheimer                                  5 Siege (+2) 179:177

6.    Stefan Fuchs                                             5 Siege (+28)

5. Rainer Mathes                                              6 Siege (+3)

4. Harald Riedl                                                 6 Siege (+15)

3. Felix Politt                                                    6 Siege (+25)

2. Jonah Wurzer-Kinsler                                  6 Siege (+33)

1. Christian Karg                                              7 Siege (+19)

 

Die Siegerehrung fand gleich im Anschluss statt.

 

Alle Teilnehmer durften sich auch dank zahlreicher Sponsoren über tolle Preise freuen. 

 

Hier die jeweils besten 3 Spieler bei den Damen und Herren:

(von links nach rechts Felix Politt, Marion Haas, Katharina Tröster, Michaela Karg, Christian Karg und Jonah Wurzer-Kinsler)

..und hier alle Teilnehmer auf dem Gruppenfoto:

(es fehlt nur Tobias Fleckenstein)

Im Rahmen des Sommerabschlussfestes feierten Spieler und Angehörige noch lange im TSV-Sportheim.

Das gesamte Bildmaterial vom Turnier und vom Fest gibt es wie immer in bester Auflösung zu betrachten.

Klickt hierzu auf folgenden Link: 

Rezatbeacher-Turnier 2017 - Bilder

Wenn ihr bei www.dailymotion.de den Suchbegriff "weissenburger-

rezatbeacher" eingebt, findet ihr allgemein jede Menge Videos rund um die Turniere und um die Rezatbeacher.

Dort ist auch der Film zum Rezatbeacher-Turnier 2017 zu finden.

Rezatbeacher-Turnier 2017 - Der Film

 

MfG

 

Rainer

     Bericht zum 8. Enderndorfer Polizeiturnier im Beachvolleyball

Alle Bilder zum Turnier findet ihr unter folgendem Link:

Enderndorf 2017

Den Film zum Turnier findet ihr hier:

Enderndorf 2017 - Der Film

Dem schlechten Wetter geschuldet hatte sich das Teilnehmerfeld (23 gemeldete Teams), bereits vorab auf 14 Mannschaften reduziert.

Doch diese verbrachten einen erlebnisreichen Tag auf der direkt am Brombachsee gelegenen Beachvolleyball-Anlage.

Vom Treuchtlinger „ICE Truhtilo Alemannia“ gingen folgende Spieler an den Start:

Hilmar Jung, Rainer Mathes, Frank Rettlinger, Frieder Laubensdörfer und Andi Minnameyer.

Mit den „White Castle Beach Bombers“ aus Weißenburg war ein 2. Team aus dem Lkrs. WUG-GUN im Rennen.

Die Gruppenauslosung wollte es so, dass diese beiden Teams gleich im Eröffnungsmatch aufeinander trafen.

Der „ICE“ rauschte ähnlich wie der Wind ungebremst von Treuchtlingen kommend durch Weißenburg durch.

2 weitere klare Siege sorgten für Platz 1 in der Vierer-Gruppe, die noch aus den „Beach Clubberer“ von der PI Nbg.-Süd und aus „Not und Elend United“ der PI Ansbach bestand. Letztere sicherten sich Platz 2 in der Gruppe.

Für den „ICE“ und „Not und Elend United“ war das Viertelfinale erreicht.

Und das, obwohl nicht alles rund lief bei den Treuchtlingern.

Leider war dann gegen die späteren Turnierzweiten, den „Karpfenfressern“ aus Neustadt/Aisch, trotz starker Gegenwehr im Viertelfinale kein Kraut gewachsen (vor dem Spiel hätten wir uns nicht träumen lassen, dass wir auf deren Speisekarte stehen würden).

Bei den Platzierungsspielen war endgültig Sand im Getriebe des „ICE“ und denkbar knapp konnte gerade noch Platz 7 gesichert werden. Gegner waren „Rollator 20/17“ mit Harald Riedl vom V 3.

ICE“ bei der Siegerehrung:

Der Nachbardienststelle aus Weißenburg ging es aber noch schlechter. Sie kam über einen Platz im hinteren Drittel nicht hinaus.

Hier eine Spielszene:

Alle warteten nun fieberhaft auf das Finale.

Neben den erstaunlich guten „Karpfenfressern“ hatten dies auch die „Feinripp-Brigade“ vom E-Zug Schwabach erreicht, die die Vorjahressieger von der PI Schwabach würdig vertraten.

Vor großer Kulisse und stürmischem Wind waren teilweise erstklassige Ballwechsel zu sehen.

Hier eine Spielszene aus dem Finale:

Letztendlich war es aber eine klare Angelegenheit für die jungen Wilden aus Schwabach, die einfach sicherer kombinierten und verdient den Pokal in Empfang nahmen.

Hier sind die beiden Finalgegner bei der Siegerehrung:

Das vom Sponsor Signal IDUNA durchgeführte Gewinnspiel sicherte sich übrigens unser Frank Rettlinger. Er darf sich auf ein Spiel von Borussia Dortmund im VIP-Bereich des Signal-Iduna-Parks freuen.

Frank mit dem Signal-IDUNA-Verteter und Organisator Helmut Frey.

Unser Dank gilt den Veranstaltern der GdP, aber auch dem Kampfgericht für den tollen Ablauf.

Bedanken wollen wir uns aber auch bei den fairen und sportlichen Mitspielern aller Teams.

mfG

Rainer Mathes 

                             Bericht vom Di., 12.09.17

Harry, Marion, Rainer, Andi, Katha, Hartmut, Aui und Gerd.

Auf dem Bild fehlt Tobi, er war noch nicht da, als das Bild gemacht wurde.

 

Seht ihr den Himmel? Gut, es war etwas windig und nicht gerade tropisch, aber zum Spielen dennoch sehr schön. Ich denke, allen hat es Spaß gemacht.

 

So, gleich geht’s nach Enderndorf.

 

Morgen sollten wir es auch wieder versuchen. Meistens kommt es besser, als

vorhergesagt.

 

Aber denkt daran, dass es an den Füßen jetzt schon kalt werden kann. Deshalb Beachsocks nicht vergessen.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Do., 14.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 16.09.17 – 13.00 h – Rezatbeacher-Turnier mit anschließendem Sommerabschlussfest in der Rezataue

 

Mo., 18.09.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 19.09.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 21.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 23.09.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 24.09.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 25.09.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 26.09.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 28.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 30.09.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 01.10.17, 17 h, Halle Westheim

 

Mo., 02.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 03.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 05.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 07.10.17 – 14.00 h – Rezataue, oder alternativ am So., 08.10.17, 17 h, Halle Westheim

mfG

Rainer

                Bericht vom Do., 07.09.17

Micha, Chris K., Hili, Rainer, Tabbo und Katha sind nur ein Teil der Spieler, die Gestern  gekommen sind.

Auf dem Bild fehlen Frieder, Tobi, Gerd und Jonah. Sie waren schon weg, bzw. beim

Duschen, als das Bild gemacht wurde.

 

Wir konnten somit mit 2 Trios und 2 Duos ganz ordentlich spielen.

Hili, Frieder und Rainer trainierten zu Beginn schon mal für das Turnier in Enderndorf,

das ja am nächsten Mittwoch über die Bühne geht.

Die Generalprobe ist ganz gut gelungen.

 

Danach wurde neu gelost und insgesamt fast 3 Stunden gespielt.

Von dieser Zeit muss aber eine halbe Stunde abgezogen werden, denn vorab wurde

kräftig geschaufelt.

Wir schafften es, zumindest 2 Felder wieder in einen ordentlichen Zustand zu

versetzen.

Für diejenigen, die Gestern nicht beim Schaufeln dabei waren, besteht jetzt noch am

Samstag und nächste Woche Dienstag und Donnerstag die Möglichkeit auch Feld 1 (1.

Feld vom Sportheim aus gesehen) für unser Rezatbeacher-Turnier auf Vordermann zu

bringen.

 

Ich denke, es lohnt sich.

 

So sieht es aktuell für den 16.09.17 aus:

 

Teilnehmerliste internes Turnier und Sommerfest in WUG am 16.09.17          
Startnummer: Herren: Turnier Sommerfest Bringt mit Essen
1 Rainer Mathes ja ja Käse/Weißbrot 1 St, 2 BW
2 Stefan Fuchs ja ja Nudelsalat 4 St
3 Gerd Lehmeier ja ja Gurkensalat 4 BW
4 Martin Auernheimer ja ja Krautsalat 1 St, 1 BW
5 Tobias Fleckenstein ja ja Quarksp. m. Fr. 1 Pst, 2 BW
6 Harry Riedl ja ja ? 1PSt, 1St
7 Jonah Wurzer-K. ja ja Salat 1 St, 6 BW
8 Tabbo ja ja ? 1St,1BW,1B
9 Christian Karg ja ja Couscous 1St,1PSt,2BW
10 Hilmar Jung ja nein    
11          
12          
13          
14          
15          
16          
17          
18          
           
           
           
           
           
           
           
Startnummer: Damen: Turnier Sommerfest Bringt mit Essen
  Uli Mathes nein ja Käse/Weißbrot Salate
20 Sandra Fuchs ja ja Sekt 1 BW
21 Katha Tröster ja ja Tsatziki 2xPSt
        und Kräuterbutter  
  Freundin von Jonah nein ja Salat siehe Jonah
22 Micha Karg ja ja Couscous siehe Chris
           
           
           
           
           
           
           

Wer sich noch nicht angemeldet hat bitte melden.

Essenswunsch nicht vergessen!

Es gibt gegrillte Schweinesteaks (St), Putensteaks (Pst), Schweinebauch (B) und Bratwürste (BW).

Bringt auch eure Partner mit.

Vorschau für die kommenden Tage und Wochen:

Sa., 09.09.17 – 14.00 h – Rezataue

Sa., 09.09.17 – 19.00 h – VFL gg. Falcons Nürnberg (Pro A) in TREU, Senefelder Schule

 

Mo., 11.09.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 12.09.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 14.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 16.09.17 – 13.00 h – Rezatbeacher-Turnier mit anschließendem Sommerabschlussfest in der Rezataue

 

Mo., 18.09.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 19.09.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 21.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 23.09.17 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 25.09.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 26.09.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 28.09.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 30.09.17 – 14.00 h – Rezataue

 

Mo., 02.10.17, 19.00 h - Hallentraining Pleinfeld Brombachhalle

Di., 03.10.17, 16.30 h – Rezataue

Do., 05.10.17, 16.30 h – Rezataue

Sa., 07.10.17 – 14.00 h – Rezataue

mfG

Rainer

Bericht vom Di., 05.09.17

Tobi (von Gerd verdeckt), Gerd, Harry, Jonah, Marion, Katha, Tobias, Frieder und Tabbo (h.v.l.), sowie Chris K., Micha, Hartmut, Rainer, Marlene und Elke (v.v.l.).

Es geht wieder aufwärts. Die Ferien gehen zu Ende und die Leute kommen aus dem Urlaub zurück.

So macht es Spaß. 3 Trios und 3 Duos beackerten die Felder ordentlich.

So sind die Prognosen für die nächste Tage:

Stefan Ochs Wettermail - Di 05.09. 20:59

  1. Wetter - atlantisch-gemäßigt

Hallo!

Bis weit in die nächste Woche hinein haben wir es mit einer ausgeprägten Westwetterlage zu tun. Oft ist es bewölkt, immer wieder regnet es, meist aber nur wenig ergiebig, zwischendurch scheint auch mal die Sonne. Es ist relativ kühl und der Westwind frischt in Böen wiederholt stark auf. Zugegeben, kein Traumwetter, aber andererseits besteht auch keinerlei Unwettergefahr(*).

Am Mittwoch ist es wechselnd bewölkt mit einzelnen Regenschauern. Maximal werden 22 Grad erreicht. Der mäßige und in Böen starke (Beaufort 6-7) Wind weht aus West.

Auch am Donnerstag ist es wechselnd bewölkt. Einzelne leichte Regenschauer kann es vor allem noch in der ersten Tageshälfte geben. Die Höchsttemperaturen liegen bei 18 Grad. Der schwache bis mäßige Wind weht aus West.

Am Freitag werden mit zeitweise mäßigen und in Böen starken Südwestwinden Wolkenfelder herangeführt, die die Sonne zeitweise verdecken, aber keinen Regen bringen. Bis maximal 21 Grad.

Am Samstag überquert uns im Tagesverlauf einen Kaltfront mit ihrem Regengebiet. Maximal werden 17 Grad erreicht. Es gibt starke Windböen aus West. Etwas besser sieht es für den Sonntag aus. Etwas weniger Wolken, weniger Regen, weniger Wind, ein bisschen Sonnenschein, bis 18 Grad.

Die nächtlichen Tiefsttemperaturen liegen bei 10 Grad.

Wetterochs

Man muss abwarten und sehen, wie es dann tatsächlich ist.

 

So sieht es aktuell für den 16.09.17 aus:

Teilnehmerliste internes Turnier und Sommerfest in WUG am 16.09.17          
Startnummer: Herren: Turnier Sommerfest Bringt mit Essen
1 Rainer Mathes ja ja Käse/Weißbrot 1 St, 2 BW
2 Stefan Fuchs ja ja Nudelsalat 4 St
3 Gerd Lehmeier ja ja Gurkensalat 4 BW
4 Martin Auernheimer ja ja Krautsalat 1 St, 1 BW
5 Tobias Fleckenstein ja ja Quarksp. m. Fr. 1 Pst, 2 BW
6 Harry Riedl ja ja ? 1PSt, 1St
7 Jonah Wurzer-K. ja ja Salat 1 St, 6 BW
8 Tabbo ja ja ? 1St,1BW,1B
9 Christian Karg ja ja Couscous 1St,1PSt,2BW
10          
11          
12          
13          
14          
15          
16          
17          
18